vergrößernverkleinern
Mario Götze steht seit 2016 wieder bei Borussia Dortmund unter Vertrag
Mario Götze steht seit 2016 wieder bei Borussia Dortmund unter Vertrag © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Mario Götze ist nach nach englischen Medien bei fünf Teams aus drei europäischen Topligen im Gespräch. Dazu soll auch der FC Arsenal gehören.

Obwohl Mario Götze die WM verpassen wird, stehen die internationalen Top-Klubs bei ihm Schlange. So sollen gleich fünf Vereine an dem Mittelfeldspieler von interessiert sein, berichtet Sky Sports England.

Dazu zählen demnach aus der Premier League der FC Arsenal, West Ham United und der FC Everton.

Mit dem FC Valencia kommt ein Klub aus der Primera Division. Heiß auf eine Verpflichtung soll auch Olympique Marseille aus der Ligue 1 sein.

Als mögliche Ablöse stehen 25 Millionen Euro im Raum. Diese Summe wird der BVB wahrscheinlich mindestens verlangen, da der Klub bei der Rückholaktion von Götze nach Dortmund so viel Geld hinblätterte. Götze hat noch einen Vertrag bis 2020 in Dortmund.

teilenE-MailKommentare