vergrößernverkleinern
Während Jannik Vestergaard (l.) die Fohlen verlässt, schlägt Alassane Plea (r.) am Niederrhein auf © SPORT1-Grafik: Marc Tirl/Getty Images
teilenE-MailKommentare

Mit einem Rekordzugang nimmt Gladbach die internationalen Plätze ins Visier. Die Fohlen haben dafür auf dem Transfermarkt einiges getan. SPORT1 macht den Check.

Der Transfercheck der Fohlen zum Durchklicken:

Nach zwei Spielzeiten ohne Europa strebt Borussia Mönchengladbach wieder die internationalen Ränge an.

Die Hoffnungen ruhen vor allem Rekordtransfer Alassane Plea, der für 23 Millionen Euro aus Nizza kommt und der zuletzt lahmen Offensive neuen Schwung verleihen soll.

In der Verteidigung hat die Elf von Dieter Hecking nach dem Abgang von Jannik Vestergaard jedoch noch Handlungsbedarf. Gut möglich, dass ein Abwehrspieler aus England erneut am Borussia-Park aufschlägt.

Die Zukunft von Patrick Herrmann steht dagegen in den Sternen. Der Flügelflitzer könnte die Borussia bald verlassen.

SPORT1 gibt einen Überblick über die Gladbacher Transferaktivitäten.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image