vergrößernverkleinern
Steven N'Zonzi (l.) will den FC Sevilla verlassen
Steven N'Zonzi (l.) will den FC Sevilla verlassen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

PSG-Sportdirektor Henrique hat Steven Nzonzi als potenziellen Neuzugang auserkoren. Thomas Tuchel ist angeblich anderer Meinung.

Dass Steven Nzonzi eine neue Herausforderung sucht, ist kein Geheimnis. Der 29 Jahre alte defensive Mittelfeldspieler drängt auf einen Abschied vom FC Sevilla.

Nachdem sich Paris Saint-Germain bei N'Golo Kante einen Korb einfing, hat es PSG-Sportdirektor Antero Henrique nun offenbar auf Nzonzi abgesehen. Das berichtet France Football.

Allerdings gibt es ein Problem: PSG-Coach Thomas Tuchel ist laut des Fachmagazins nicht überzeugt vom Weltmeister.

Anzeige

Der ehemalige BVB-Coach sucht demnach nach einer anderen Lösung für die Mittelfeldzentrale.

Der 1,96 Meter große Nzonzi besitzt beim FC Sevilla noch einen Vertrag bis 2020, dieser beinhaltet aber eine Ausstiegsklausel in Höhe von 40 Millionen Euro.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image