Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Bayerns Mittelfeldspieler Sebastian Rudy ist offenbar beim FC Schalke im Gespräch. Es gab wohl sogar schon ein Treffen mit Domenico Tedesco.

Sebastian Rudy wurde zuletzt mit einem Wechsel zu RB Leipzig in Verbindung gebracht. Jetzt könnt es eine überraschende Wende geben.

Laut Bild traf sich Schalkes Trainer Domenico Tedesco nämlich mit dem Star des FC Bayern.

Der Nationalspieler hat beim Rekordmeister noch einen Vertrag bis 2020, will den Klub aufgrund des Überangebots auf seiner Position aber vorzeitig verlassen. Mit Thiago, Weltmeister Corentin Tolisso, Javi Martinez, Neuzugang Leon Goretzka und Renato Sanches hat Bayern bereits fünf potentielle "Sechser" im Kader.

Anzeige

Durch den Verkauf von Thilo Kehrer, der sich für 37 Millionen Euro Paris Saint-Germain anschließt, könnte Schalke die rund 15 Millionen Euro Ablöse für Rudy locker stemmen.

Am vergangenen Freitag hatte sich der Mittelfeldspieler noch im Trainingszentrum von RB Leipzig umgesehen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image