vergrößernverkleinern
Maxwel Cornet träumt von einem Engagement bei Borussia Dortmund
Maxwel Cornet träumt von einem Engagement bei Borussia Dortmund © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der FC Schalke 04 und der VfL Wolfsburg sind an einem Talent von Olympique Lyon interessiert. Die deutschen Klubs haben allerdings italienische Konkurrenz.

Der FC Schalke 04 hat nach dem Verkauf von Thilo Kehrer zu Paris Saint-Germain für 37 Millionen Euro reichlich Geld in der Kasse. Laut L'Equipe wollen die Knappen dieses nicht nur für Bayern-Star Sebastian Rudy, sondern auch für ein Talent von Olympique Lyon ausgeben.

Maxwel Cornet ist demnach auf der Liste von S04 und dem VfL Wolfsburg, auch die AS Rom hat Interesse. Der 21-Jährige markierte vergangene Saison in der Ligue 1 vier Tore und sechs Assists. Dem Bericht zufolge wurden bereits mündliche Angebote für den Rechtsaußen abgegeben.

Lyon sollen diese aber nicht gut genug sein, sie wollen Cornet nicht für 20 Millionen Euro und eine 30-Prozent-Klausel bei einem Weiterverkauf ziehen lassen. Dennoch soll einer der deutschen Klubs bereit sein, die Forderungen zu erfüllen und hat bereits Vertreter nach Frankreich geschickt.

Anzeige

Lesen Sie auch:

- Kehrer-Effekt? Alle Antworten zum Boateng-Poker

- So sieht Tedescos Schalke der Zukunft aus

Nächste Artikel
previous article imagenext article image