vergrößernverkleinern
Cristiano Ronaldo erzielte kürzlich seine ersten Tore für Juve in der Serie A
Cristiano Ronaldo hat bei Juventus Turin einen Vertrag bis 2022 © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Die frühere englische Fußballlegende David Beckham hat für seinen eigenen Klub Inter Miami eine Liste mit lukrativen Kickern zusammengestellt.

Mit Inter Miami hat David Beckham einen eigenen Fußballklub namens Inter Miami aus der Taufe gehoben. Um ein sportlich lukratives Team mit Erfolgsaussichten zu stellen, hat die englische Mittelfeldlegende jetzt einige prominente Namen von Kickern aufgeschrieben. Und das kann sich sehen lassen.  

Beckham will mit seinem Klub jedenfalls hoch hinaus. Wie die Daily Mail berichtet, dass der Superstar schon konkrete Transferziele im Kopf hat, wenn sein Team ab 2020 in der MLS an den Start geht.

Prominentester Name auf der Creme de la Creme-Namensliste: Weltfußballer Cristiano Ronaldo von Juventus Turin. Er wäre dann 35 Jahre alt. Sein gerade erst unterschriebener Vertrag bei der Alten Dame wäre dann noch zwei Jahre gültig.

Ebenfalls auf dem Zettel von Beckham: die ehemaligen englischen Nationalspieler Wayne Rooney und James Milner. Rooney ist bereits seit diesem Sommer in Amerika am Start, steht bei D.C. United unter Vertrag.

Milner ist aktuell Stammspieler beim FC Liverpool. 2020 wäre auch der Mittelfeldspieler schon 34 Jahre alt. Der Vizekapitän der Reds ist ein Fan der USA und hat in der Vergangenheit stets davon geschwärmt einmal dort spielen zu wollen.

Eine wichtige Rolle bei Beckhams neuem Verein sollen übrigens aber auch Spieler aus Lateinamerika spielen. Hier nennt die Daily Mail Radamel Falcao als ein erstrebenswertes Ziel - nicht nur, weil in der Stadt viele Kolumbianer leben. Falcao ist heute 32 Jahre alt und steht noch bis 2020 bei der AS Monaco unter Vertrag.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image