vergrößernverkleinern
FC Barcelona v Deportivo Alaves - La Liga
Sergio Busquets verlängert beim FC Barcelona bis 2023 © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Sergio Busquets verlängert seinen Kontrakt beim FC Barcelona. Das bisherige Jahresgehalt des Spaniers soll noch einmal kräftig aufgestockt worden sein.

Der spanische Fußball-Renommierklub FC Barcelona setzt langfristig auf seinen Vizekapitän Sergio Busquets.

Der Vertrag des spanischen Nationalspielers, Weltmeister von 2010, bei den Katalanen wurde am Donnerstag wie erwartet vorzeitig bis 2023 verlängert. Der alte Kontrakt galt bis 2021.

ANZEIGE: Jetzt das Trikot des FC Barcelona kaufen - hier geht's zum Shop 

Die Ausstiegsklausel für den 30 Jahre alten Mittelfeldspieler wurde von bislang 200 Millionen Euro auf 500 Millionen Euro angehoben, wie der 25-malige spanische Meister bestätigte. Zudem soll Busquets' bisheriges Jahresgehalt von geschätzten 16 Millionen Euro noch einmal kräftig aufgestockt worden sein.

Transfermarkt: Gerüchte aus der Bundesliga und Europas Top-Ligen zum Durchklicken:

Nächste Artikel
previous article imagenext article image