Weigl verrät: Tuchel wollte mich bei PSG
teilenE-MailKommentare

Julian Weigl spricht über die Spekulationen bezügliches eines Wechsels zu Paris Saint-Germain. Der Mittelfeldspieler will sich in Dortmund durchsetzen.

Julian Weigl will seinen verloren gegangenen Stammplatz bei Borussia Dortmund zurückerobern.

Um sich dieses Ziel zu verwirklichen, erteilte er Paris Saint-Germain und seinem ehemaligen Trainer Thomas Tuchel nach eigenen Angaben in der abgelaufenen Transferperiode eine Absage. 

Weigl sieht WM-Aus als Chance

"Es gab von meiner Seite aus keine Bereitschaft, den BVB in diesem Sommer zu verlassen", sagte Weigl der Sport Bild

Unter dem neuen BVB-Coach Lucien Favre wartet der 23-Jährige in dieser Saison noch auf seinen ersten Einsatz für die Schwarz-Gelben.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image