vergrößernverkleinern
Paulo Dybala spielt seit 2015 bei Juventus Turin
Paulo Dybala spielt seit 2015 bei Juventus Turin © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Manchester Uniteds Trainer Jose Mourinho hat offenbar ein Auge auf den Juve-Star geworfen. Im Januar soll der Premier-League-Klub ein Angebot abgeben.

Manchester United hat offenbar vor, im Winter richtig tief in die Tasche zu greifen. Das "Objekt" der Begierde: Paulo Dybala.

Laut Calciomercato.it wäre der Klub von Jose Mourinho bereit, 120 Millionen Euro für den Argentinier zu berappen. Ein offizielles Angebot soll es demnach im kommenden Januar geben.

Dybala gelangen in 100 Serie-A-Spielen für Juve beeindruckende 52 Tore. Zuletzt saß er beim Rekordmeister trotzdem nur auf der Bank. Der Argentinier steht im Schatten von Neuzugang Cristiano Ronaldo, ihm selbst wird kaum mehr Beachtung geschenkt.

Gut möglich also, dass wir den 24-Jährigen bald im Trikot eines anderen Vereins sehen. Womöglich in dem von ManUnited.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image