vergrößernverkleinern
Benedikt Höwedes trägt seit Sommer das Trikot von Lokomotive Moskau
Benedikt Höwedes trägt seit Sommer das Trikot von Lokomotive Moskau © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Der FC Barcelona ist auf der Suche nach einem neuen Innenverteidiger. Dabei ist Benedikt Höwedes von Lokomotive Moskau in den Fokus der Katalanen gerückt.

Der spanische Meister ist dringend auf der Suche nach einem neuen Innenverteidiger. Nach den Langzeitverletzungen von Samuel Umtiti und Thomas Vermaelen gehen Barca-Coach Ernesto Valverde die Optionen aus. Jetzt haben die Katalanen offenbar den früheren Weltmeister Benedikt Höwedes ins Visier genommen.

Der 30-Jährige spielt aktuell für den russischen Erstligisten Lokomotive Moskau, zuvor trug Höwedes für ein Jahr das Trikot von Juventus Turin. Laut der spanischen Tageszeitung Mundo Deportivo setzt der FC Barcelona aktuell ein Angebot für den Innenverteiger auf, der Wechsel könnte schon im Januar erfolgen.

Höwedes spielte rund 16 Jahre beim FC Schalke 04. Unter Trainer Domenico Tedesco rutsche der Innenverteidiger aus der Startelf der Knappen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image