Alcacer bleibt wohl beim BVB - Ibrahimovic flirtet mit Milan
teilenE-MailKommentare

BVB-Profi Manuel Akanji hat seinen großen Traum verraten. Der Innenverteidiger von Borussia Dortmund möchte in Zukunft für Manchester United auflaufen.

Manuel Akanji zeigt bei Borussia Dortmund starke Leistungen und ist der Anführer des neuen "Kinderriegels" beim BVB. Ein steiler Aufstieg für den 23-Jährigen, der seit Januar für die Schwarz-Gelben spielt.

Nun hat der Schweizer Nationalspieler verraten, dass ihn sein Weg irgendwann auf nach England führen soll. "Seit meiner Kindheit ist mein Lieblingsverein Manchester United. Dort würde ich gern einmal spielen", sagte Akanji der Neuen Zürcher Zeitung.

In Zukunft für den englischen Rekordmeister zu spielen, wäre ein "großer Traum" für Akanji. Derzeit sei dies aber kein Thema. "Ich bin sehr zufrieden in Dortmund."

Akanji: "Ich weiß, was ich kann"

Der Innenverteidiger war im Januar für 21,5 Millionen Euro vom FC Basel zum BVB gewechselt. Sein Vertrag in Dortmund läuft bis 2022.

Wie schnell sich seine Karriere entwickelt hat, habe Akanji nicht überrascht. "Ich weiß, was ich kann. Ich habe viel Selbstvertrauen, ich traue mir auch zu, dass es gleich schnell weitergeht."

Nächste Artikel
previous article imagenext article image