vergrößernverkleinern
FBL-ITA-SERIEA-AC MILAN-SPAL
FBL-ITA-SERIEA-AC MILAN-SPAL © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Gonzalo Higuain strebt nach nur einem halben Jahr beim AC Mailand offenbar einen Wechsel zum FC Chelsea an. Dort würde er auf Ex-Coach Maurizio Sarri treffen.

Nach nur einem halben Jahr beim AC Mailand will Gonzalo Higuain den Verein wieder verlassen.

Der argentinische Stürmer liebäugelt mit einem Wechsel zu Chelsea in die Premier League. Dort würde er wieder auf seinen ehemaligen Neapel-Trainer Maurizio Sarri treffen.

Sein aktueller Coach Gennaro Gattuso würde Higuain gerne halten, weiß aber auch um die Schwierigkeit: "Wenn ein Spieler sich etwas in den Kopf setzt, dann ist es schwer ihn vom Gegenteil zu überzeugen. Es ist seine Entscheidung, nicht meine", sagte Gattuso im Gespräch mit Sky Sports.

Anzeige

Ob ein Wechsel nach England realisiert werden kann, ist auch abhängig von Higuains eigentlichem Verein Juventus Turin. Die Alte Dame hat den Argentinier für diese Saison an Milan verliehen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image