vergrößernverkleinern
Kevin Volland will seine Karriere beim TSV 1860 München ausklingen lassen
Kevin Volland will seine Karriere beim TSV 1860 München ausklingen lassen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Kevin Volland denkt an eine Rückkehr zu Jugendklub TSV 1860 München. Doch eine Bedingung gibt es für den Angreifer, der aktuell in Leverkusen spielt.

Kevin Volland spielt seit mittlerweile fast drei Jahren für die Werkself. Mit 18 Scorerpunkten gehört er zu den wichtigsten Spielern im Kader.

Ewig wird er Leverkusen aber wohl nicht treu bleiben - Ex-Klub 1860 München lockt. "Es wäre schön, meine Karriere hier ausklingen zu lassen, aber vorher möchte ich noch ein paar Jahre 1. Liga spielen. Am Ende hängt es davon ab, was meine Knochen sagen", erklärte Volland, der bei einem Löwen-Spiel als Zuschauer auf der Tribüne saß, der tz.

Volland kam 2007 in die U17 der Münchner. 2011 verpflichtete den Angreifer die TSG Hoffenheim, lieh ihn aber zunächst noch einmal zu den Löwen aus. Für die Profis der Sechziger lief Volland 60 Mal auf und erzielte 20 Treffer.

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image