vergrößernverkleinern
Ben Chilwell, Manchester City, Leicester City
Ben Chilwell steht bei Leicester City noch bis 2024 unter Vertrag © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Manchester City wird auf der Suche nach einem Linksverteidiger in Leicester fündig. Ein Transfer von Ben Chilwell dürfte jedoch alles andere als günstig werden.

Die Citizens müssen bei der Suche nach einem neuen Linksverteidiger offenbar tief in die Tasche greifen. Nach einem Bericht des englischen Telegraph soll Ben Chilwell von Leicester City ganz oben auf der Wunschliste des Meisters stehen.

Allerdings besitzt der Nationalspieler bei den Foxes noch einen langfristigen Vertrag bis 2024. Hinzu kommt, dass der neue Coach Brendan Rodgers den 22-Jährigen als wichtigen Bestandteil seiner Pläne betrachtet. Daher müsste City wohl die bisherige Rekordsumme von knapp 79 Millionen Euro für einen Verteidiger brechen, um Chilwell ins Etihad zu lotsen.

Meistgelesene Artikel

Diese Summe hatte der FC Liverpool erst im vergangenen Januar für Virgil van Dijk an den FC Southampton überwiesen. In Manchester hofft man in Chilwell eine echte Alternative für Benjamin Mendy zu bekommen. Den Berichten zufolge ist Pep Guardiola frustriert über das Verletzungspech des Franzosen.

Anzeige

Jedoch hat sich Leicester in der jüngeren Vergangenheit bereits mehrfach als schwieriger Verhandlungspartner gezeigt - was auch Manchester City bereits zu spüren bekommen hat. Erst nach langem Hin und Her konnten sich beide Vereine im Sommer auf einen Transfer von Riyad Mahrez einigen. 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image