vergrößernverkleinern
Jürgen Klopp und FC Liverpool offenbar an Timo Werner interessiert
Jürgen Klopp und FC Liverpool offenbar an Timo Werner interessiert © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Timo Werner wird seinen Vertrag bei RB Leipzig wohl nicht verlängern. Neben dem FC Bayern schalten sich nun offenbar weitere Topklubs ein.

Der Poker um Nationalspieler Timo Werner wird wohl noch heißer.

Der 23-Jährige wird ganz offenbar nicht langfristig bei RB Leipzig bleiben. "Wir wollen bekanntermaßen mit Timo verlängern und ihn natürlich unbedingt halten. Aber er hat uns signalisiert, dass er eher nicht verlängern möchte", räumte RB-Boss Oliver Mintzlaff am Samstag bei Sky ein. 

Der FC Bayern soll der Topfavorit auf Werner sein, aber Leipzig plant nun offenbar auch anderen Interessenten die Chance einräumen, um Werner mitzubieten. Das berichtet die Bild.

Anzeige

Dem Bericht zufolge soll auch der FC Liverpool mit Trainer Jürgen Klopp am Stürmer interessiert sein. Aber auch Real Madrid und Paris Saint-Germain haben Werner demnach im Visier. Leipzig soll mindestens 40 Millionen Euro für Werner aufrufen. Ein Jahr später wäre der Angreifer ablösefrei.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image