vergrößernverkleinern
Manchester City Training Session and Press Conference
City-Coach Guardiola glaubt nicht an einen Verbleib von Ilkay Gündogan © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Ilkay Gündogans Vertrag beim Premier-League-Topklub Manchester City läuft im Sommer aus. Er will den Vertrag offenbar nicht verlängern - sagt City-Trainer Guardiola.

Pep Guardiola hat sich auf der Pressekonferenz von Manchester City zur Zukunft von Leroy Sane und Ilkay Gündogan geäußert. Auf die Frage, warum Leroy Sane zuletzt nicht mehr regelmäßig spielte, betonte Guardiola zunächst, wie wichtig Sane sei.

Zudem gebe es hochkarätige Konkurrenz. Sanes Vertragssituation spiele dabei keine Rolle, meinte Guardiola – und verwies dabei auf Ilkay Gündogan.

Jetzt das aktuelle Trikot von Manchester City bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Anzeige

Guardiola: Gündogan will nicht verlängern

"Ilkay Gündogan will seinen Vertrag nicht verlängern. Aber er spielt vor De Bruyne. Wenn es um Verträge gehen würde, würde Gündogan nicht spielen", erklärte Guardiola.

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Ein Abschied Gündogans wird dabei immer wahrscheinlicher. Zuletzt hatte es bereits Gerüchte gegeben, dass der Mittelfeldspieler seine Vertragsgespräche gestoppt hat. 

Meistgelesene Artikel

Gündogans Vertrag läuft noch bis 2020. Will Manchester City ihn nicht ablösefrei verlieren, müsste der englische Klub Gündogan im Sommer verkaufen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image