vergrößernverkleinern
Eden Hazard steht bei Chelsea bis 2020 unter Vertrag
Eden Hazard steht bei Chelsea bis 2020 unter Vertrag © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Eden Hazard hat seine Entscheidung über die Zukunft bereits gesprochen, teilt sie aber noch nicht mit. Chelsea-Trainer Maurizio Sarri bedankt sich bei seinem Star.

Der belgische Nationalspieler Eden Hazard hat der Klubführung des FC Chelsea seine Zukunftspläne für den kommenden Sommer bereits seit Längerem mitgeteilt.

"Ich habe meine Entscheidung getroffen", erklärte Hazard nach dem letzten Premier-League-Spiel der Blues gegen Leicester City (0:0) und fügte an: "Ich warte lediglich darauf, dass sich die Situation klärt. Ich habe dem Klub meine Entscheidung bereits mitgeteilt."

Die Londoner warten wohl noch das ausstehende Finale in der Europa League gegen den FC Arsenal ab, um die offizielle Bestätigung eines Hazard-Transfers zu verkünden.

Anzeige

Sarri bedankt sich bei Hazard

"Es geht nicht nur um mich. Wir haben noch ein Finale zu bestreiten und dann werden wir sehen. Ich hätte die Situation gerne früher geklärt, aber es ging nicht. Deshalb warte ich genauso wie die Fans", so der 28 Jahre alte Flügelstürmer weiter, der wohl vor einem Wechsel zu Real Madrid stehen soll.

Meistgelesene Artikel

Jetzt aktuelle Fanartikel der internationalen Top-Klubs bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Die Worte von Blues-Coach Maurizio Sarri hörten sich auch schon stark nach Abschied an. "Hazard war ein großartiger Spieler bei Chelsea. Es ist an der Zeit, seine Entscheidung zu respektieren."

Hazards Vertrag an der Stamford Bridge läuft 2020 aus. Im Raum steht wohl eine Ablöse von 112 Millionen Euro, die etwas gemindert werden kann, sofern Chelsea Leihspieler Mateo Kovavic von den Königlichen fest verpflichten wird.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image