vergrößernverkleinern
Peru v Colombia - Friendly Match
Peru v Colombia - Friendly Match © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Real Madrid hat offenbar den Preis für James Rodríguez genannt. Für einen Interessenten würde der Kolumbianer so zum Transferrekord werden.

Neapel-Trainer Carlo Ancelotti will unbedingt James Rodríguez an den Vesuv locken.

Auch der Kolumbianer hätte offenbar großes Interesse, zu seinem alten Förderer und zur SSC Neapel zu wechseln. 

Doch es hakt derzeit scheinbar noch an der Ablösesumme.

Anzeige

Wie der Corriere dello Sport erfahren haben will, verlangt Real Madrid rund 40 Millionen Euro für den Edeltechniker. Damit hätte sich die 42-Millionen-Kaufoption des FC Bayern nur marginal verändert.

Jetzt aktuelle Fanartikel der internationalen Top-Klubs bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Sollte Napoli seinem Trainer den Gefallen tun und den Wunschspieler tatsächlich verpflichten, wäre der Transfer ein neuer Vereinsrekord.

Meistgelesene Artikel

Den alten hält derweil noch Gonzalo Higuaín, der für 39 Millionen Euro ebenfalls von Real Madrid nach Neapel wechselte.

Dennoch schenkt man den italienischen Quellen den Glauben, sollte der James-Transfer bald in trockenen Tüchern sein.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image