Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Lionel Messi soll in der letzten Saison Neymar angerufen haben, um ihn von einem Transfer zu überzeugen. Dabei soll er auch ein mögliches Karriere-Ende angesprochen haben.

Die denkwürdige 0:4-Halbfinalniederlage gegen den FC Liverpool war für Lionel Messi eine der schwärzesten Momente im Barcelona-Trikot. 

In einem längeren Beitrag über Neymar im französischen Sportmagazin France Football ist davon zu lesen, dass Messi unmittelbar nach dem Spiel den Brasilianer anrief, um ihn von einem Wechsel nach Katalonien zu überzeugen.

Messi nur noch zwei Jahre bei Barca?

Laut der Quelle soll der Weltfußballer dabei von seinem absehbaren Ende bei Barca gesprochen haben und dass Neymar sein Erbe antreten solle. "Nur gemeinsam können wir die Champions League gewinnen. Ich will, dass du zurückkommst. In zwei Jahren werde ich gehen und du wirst mein Nachfolger."

Anzeige

Dass der Argentinier Neymar gerne wieder in Katalonien gesehen hätte, ist kein Geheimnis. Einige Spieler wollten sogar auf Gehalt verzichten, um den Blockbuster-Transfer zu realisieren. Doch dass Messi sich selbst ein Ablaufdatum verpasst haben soll, ist neu. Die angesprochenen zwei Jahre würden genau bis zum Ende seines Kontraktes im Jahr 2021 dauern.

Jetzt das aktuelle Trikot des FC Barcelona bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE 

Unbefristetes Angebot?

Die Vereinsführung der Blaugrana will angeblich Messi ein unbefristetes Angebot unterbreiten, wie Forbes erfahren haben will.

Meistgelesene Artikel

Seine Unterschrift könnte sicherlich auch davon abhängen, ob die Barca-Ikone in den nächsten beiden Jahren die Champions League noch einmal gewinnt oder nicht.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image