vergrößernverkleinern
Juventus' Turkish defender Merih Demiral (L) heads the ball during the Supercoppa Italiana final football match between Juventus and Lazio at the King Saud University Stadium in the Saudi capital Riyadh on December 22, 2019. (Photo by GIUSEPPE CACACE / AFP) (Photo by GIUSEPPE CACACE/AFP via Getty Images)
Merih Demiral (l.) steht noch bis 2024 bei Juventus Turin unter Vertrag © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die Einkaufstour von Borussia Dortmund ist offenbar noch nicht beendet. Ein Abwehrspieler von Juventus Turin könnte angeblich Dortmunds Rekordtransfer werden.

Borussia Dortmund plant nach der Verpflichtung von Erling Haaland offenbar noch einen weiteren Mega-Deal.

Wie der italienische Transferexperte Gianluca di Marzio schreibt, hat die Borussia bei Juventus Turin ein Angebot für Innenverteidiger Merih Demiral hinterlegt, das es in sich hat.

Demnach bietet Dortmund für den 21 Jahre alten Türken satte 40 Millionen Euro.

Anzeige

Konkurrenz aus England für den BVB

Das würde ihn zum BVB-Rekordtransfer machen. Allerdings haben die Schwarz-Gelben di Marzio zufolge Konkurrenz durch Leicester City, das 30 Millionen Euro bietet.

Jetzt das aktuelle Trikot von Borussia Dortmund bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Demiral war erst im Sommer nach Turin gewechselt und hat dort bislang fünf Pflichtspiele bestritten.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image