vergrößernverkleinern
John Guidetti kam in der EM-Qualifikation für Schweden zum Einsatz
John Guidetti kam in der EM-Qualifikation für Schweden zum Einsatz © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der Bundesliga-Absteiger bringt den ersten Winterzugang unter Dach und Fach und leiht John Guidetti aus. Hannover sichert sich eine Kaufoption.

Zweitligist Hannover 96 hat den schwedischen Nationalspieler John Guidetti (27) vom spanischen Klub Deportivo Alaves bis Saisonende ausgeliehen.

Der Stürmer wirkt bereits am Freitagnachmittag beim Training der Niedersachsen mit, auch eine Kaufoption wurde vereinbart. Der U21-Europameister von 2015 ist der erste Winterzugang der 96er.

"Mit John Guidetti bekommen wir einen physisch präsenten Stürmer, der über eine ausgezeichnete Schusstechnik verfügt und bei seinen Stationen auch mit starken Standards auf sich aufmerksam gemacht hat", sagte Hannovers Sportlicher Leiter Gerhard Zuber, der am Donnerstag das Amt des bisherigen Sportchefs Jan Schlaudraff kommissarisch übernommen hatte.

Anzeige

Guidetti schaffte Durchbruch nicht

Guidetti kam in der laufenden Saison auf lediglich fünf Ligapartien mit insgesamt 93 Minuten Einsatzzeit für Deportivo. Der aktuelle englische Meister Manchester City hatte sich 2007 die Dienste des damals 15-Jährigen gesichert, den Durchbruch schaffte er im Nordwesten Englands aber nie. Die Citizens liehen den Offensivspieler bis 2015 insgesamt fünf Mal aus.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image