vergrößernverkleinern
Lukas Rupp wechselt in die Premier League
Lukas Rupp wechselt in die Premier League © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Lukas Rupp verlässt die TSG Hoffenheim und wechselt in die Premier League zu Norwich City. Für die "Canaries" ist Rupp der zweite Neuzugang aus der Bundesliga.

Lukas Rupp verlässt die TSG Hoffenheim und wechselt in die englische Premier League zum Tabellenletzten Norwich City. Der 29 Jahre alte Mittelfeldspieler erhält beim Klub des deutschen Teammanagers Daniel Farke einen Vertrag bis 2022.

"Seine Zeit bei uns war neben zahlreichen schönen Momenten leider auch von einer schweren und langwierigen Knie-Verletzung geprägt", sagte TSG-Sportdirektor Alexander Rosen: "Lukas hat sich aber zurückgekämpft, blieb ehrgeizig und loyal, auch wenn er nicht so häufig wie gewünscht zum Einsatz kam." Rupp kam für Hoffenheim in der Hinrunde zu sieben Einsätzen.

Erst am Sonntag hatten die "Canaries" die Leihe des slowakischen Mittelfeldspielers Ondrej Duda vom Hoffenheimer Ligarivalen Hertha BSC bekannt gegeben.

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image