Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Nach Dejan Lovren kehrt auch Adam Lallana den Reds den Rücken. Ablösefrei wechselt der 32-Jährige an die Südküste zum Liga-Konkurrenten Brighton & Hove Albion.

Nach dem Abgang von Abwehr-Routinier Dejan Lovren muss der FC Liverpool auch Adam Lallana ziehen lassen - der langjährige Reds-Spieler wechselt innerhalb der Liga.

Lallana wird in der kommenden Saison für den Premier-League-Konkurrenten Brighton & Hove Albion auflaufen. Das gab der Verein am Montagabend via Twitter bekannt. 

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Der 32-Jährige spielte seit 2014 bei den Reds und wechselt nun ablösefrei innerhalb der Liga. Beim Südküsten-Verein unterschreibt er einen Dreijahresvertrag und wird künftig mit der Nummer 14 auflaufen.

Anzeige

"Es gibt keine Zweifel über Adams Qualität, er hat auf dem höchsten Level gespielt und große Erfolge gefeiert. Ich freue mich sehr darauf, mit ihm zu arbeiten", erklärt Trainer Graham Potter den Transfer-Coup.

Lallana konnte in den letzten Jahren mit dem FC Liverpool einige Titel gewinnen. Neben der Klub-WM und dem Champions-League-Titel durfte der ehemalige Nationalspieler diese Saison auch den Gewinn der Premier League feiern.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image