vergrößernverkleinern
Alexander Nübel ist beim FC Bayern als Nachfolger für Manuel Neuer eingeplant
Alexander Nübel ist beim FC Bayern als Nachfolger für Manuel Neuer eingeplant © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Alexander Nübel kommt beim FC Bayern an Manuel Neuer erstmal nicht vorbei. Karl-Heinz Rummenigge will aber von einem Leihgeschäft nichts wissen.

Nach den überragenden Leistungen von Manuel Neuer im Champions-League-Turnier von Lissabon ist die Stellung des Bayern-Keepers völlig unangefochten.

Entsprechend dürfte es für Alexander Nübel nahezu unmöglich sein, Neuer aus dem Bayern-Kasten zu verdrängen - auch wenn ihm nach SPORT1-Informationen eine gewisse Anzahl an Pflichtspielen zugesichert wurde. 

Werde Deutschlands Tippkönig! Jetzt zum SPORT1 Tippspiel anmelden

Anzeige

Dass Nübel mehr Spielpraxis in einem anderen Verein bekommen könnte, ist indes nicht vorgesehen.

Auf die Frage, ob der frühere Schalke-Torwart doch noch verliehen werden könnte, antworte Bayerns Vorstands-Boss Karl-Heinz Rummenigge in der Welt am Sonntag: "Nein, ausgeschlossen".

Nächste Artikel
previous article imagenext article image