Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Lionel Messi teilt dem FC Barcelona mit, dass er den Verein verlassen möchte. SPORT1 hat Reaktionen auf den Transfer-Hammer gesammelt.

Lionel Messi will den FC Barcelona verlassen!

Was jahrelang undenkbar schien, wird nun offenbar Realität: Denn wie die Katalanen verschiedenen Nachrichtenagenturen bestätigten, hat der argentinische Superstar dem Verein genau das via Fax mitgeteilt.

Offen scheinen nur noch die Details der Trennung, aufzuhalten ist das wohl größtmögliche Transferbeben der Fußballwelt aber wohl nicht mehr.

Anzeige

SPORT1 hat erste Reaktionen auf die Sensationsnachricht gesammelt.

Carles Puyol (langjähriger Barca-Profi und -Kapitän): "Respekt und Bewunderung, Leo. Meine volle Unterstützung, mein Freund."

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Noch-Barca-Profi Luis Suárez, der unter dem neuen Trainer Ronald Koeman aber wohl keine Zukunft mehr bei den Blaugrana hat, reagierte mit zwei klatschenden Händen auf Puyols Botschaft.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Luís Figo (Ex-Profi von Barca und Real Madrid): "Wow!! Ein historischer Moment!!!"

Samuel Eto'o (ehemaliger Barca-Profi und Messi-Teamkollege): "Du bist einmalig!"

Wenn du hier klickst, siehst du Instagram-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Instagram dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Gary Lineker (ehemaliger englischer Nationalspieler): "Wenn Messi den FC Barcelona mittels einer Ausstiegsklausel verlassen möchte, dann hoffe ich, dass der Verein ihm dabei hilft, und ihn nicht daran hindert. Er war unglaublich loyal und der größte Spieler ihrer Geschichte. Es wäre unglaublich traurig, wenn es mit einem Kampf zwischen Spieler und Klub enden würde."

Jan Aage Fjörtoft (ehemaliger Bundesliga-Profi, inzwischen internationaler TV-Experte): "Der beste Spieler EVER geht...? Welcher Klub auch immer Messi bekommt, wow. Das ist ein Hammer. Allein der Gedanke an Messi in einem anderen Trikot. Merkwürdig."

Rio Ferdinand (ehemaliger englischer Nationalspieler): "Ich habe gerade gehört, dass Frank Lampard jetzt bei Messi mitmischt. Was wäre das für ein Transferfenster, wenn er das durchziehen würde."

Liam Gallagher (ehemaliger Leadsänger von Oasis und Edelfan von Manchester City): "Der Messias auf dem Weg zum Manchester City FC, kommt schon, ihr wisst es."

Trae Young (NBA-Star von den Atlanta Hawks): "Ahhh, Messi is leaving..."

Nächste Artikel
previous article imagenext article image