vergrößernverkleinern
Maximilian Philipp kommt von Dynamo Moskau zurück in die Bundesliga
Maximilian Philipp war von Borussia Dortmund zu Dynamo Moskau gewechselt © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Wolfsburg - Nach einem Jahr in Russland ist Maximilian Philipp wieder in der Bundesliga. Der VfL Wolfsburg holt den früheren Spieler von Borussia Dortmund auf Leihbasis.

Dieser Transfer kommt dann doch überraschend ums Eck: 

Maximilian Philipp kehrt nach einem Jahr Abwesenheit in die Fußball-Bundesliga zurück und wechselt zum VfL Wolfsburg. Der Stürmer wird für eine Saison vom russischen Erstligisten Dynamo Moskau ausgeliehen - das teilte der VfL am Freitagabend mit.

Der CHECK24 Doppelpass mit Armin Veh, Christian Ziege und Marcel Reif am Sonntag ab 11 Uhr im TV auf SPORT1

Anzeige

"Das Jahr in Moskau hat mich sportlich, vor allem aber auch menschlich enorm weitergebracht", sagte Philipp, der erst im vergangenen Sommer von Borussia Dortmund in die russische Hauptstadt gewechselt war.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

"Dennoch ist bei mir in den vergangenen Wochen und Monaten der Wunsch immer größer geworden, wieder in die Bundesliga zurückzukehren", so der 26-Jährige.

Philipp erhält in Wolfsburg die Rückennummer 17 und ist laut Sportdirektor Marcel Schäfer "der Typ Spieler, der den Unterschied ausmachen kann".

Werde Deutschlands Tippkönig! Jetzt zum SPORT1 Tippspiel anmelden

Schon im letzten Jahr habe sich der Verein mit dem ehemaligen U21-Nationalspieler beschäftigt, "umso schöner ist es, dass es mit der Verpflichtung nun geklappt hat", sagte Schäfer.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image