vergrößernverkleinern
Adi Hütter und David Abraham werden wohl ab kommendem Jahr getrennte Wege gehen
Adi Hütter und David Abraham werden wohl ab kommendem Jahr getrennte Wege gehen © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Frankfurt am Main - Nach über fünf Jahren bei der Eintracht wird David Abraham Frankfurt wohl verlassen. Das sagt Trainer Adi Hütter und liefert eine Erklärung gleich mit.

David Abraham wird Eintracht Frankfurt wohl schon im Winter ein halbes Jahr vor Vertragsablauf in Richtung argentinische Heimat verlassen.

"Grundsätzlich wäre ohne Corona schon im Sommer Schluss gewesen. Es zieht ihn zurück zu seinem heißgeliebten Sohn", verriet Trainer Adi Hütter. Durch die Pandemie sei dies aber nicht so einfach: "Im Winter ist deshalb vielleicht Schluss für ihn in Frankfurt."

Hütter: "David ist sehr gut drauf"

Hütter wollte einen Verbleib von Abraham bis zum Saisonende aber nicht vollständig ausschließen: "Im Fußball können sich Dinge schnell ändern. David ist sehr gut drauf und er hat viel Spaß bei uns."

Anzeige

Der CHECK24 Doppelpass mit Peter Peters und Markus Krösche am Sonntag ab 11 Uhr im TV auf SPORT1

Die Eintracht jedenfalls sei "offen" für eine weitere Zusammenarbeit mit dem Mannschaftskapitän. Abraham kam im Sommer 2015 für rund zwei Millionen Euro von der TSG Hoffenheim und absolvierte bislang 168 Pflichtspiele für Frankfurt.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image