vergrößernverkleinern
Florian Wirtz (l.) ist mit 17 Jahren bereits Stammspieler bei Leverkusen
Florian Wirtz (l.) ist mit 17 Jahren bereits Stammspieler bei Leverkusen © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Bayern Leverkusen mischt in dieser Saison ganz oben in der Bundesliga-Tabelle mit. Nun will er Klub mit einem Supertalent verlängern und andere Spieler abgeben.

Bayer Leverkusen steht dicht vor der Vertragsverlängerung mit Florian Wirtz. Das Supertalent soll zeitnah ein neues Arbeitspapier bis 2025 unterschreiben. Das bestätigte Sportdirektor Simon Rolfes der Sport Bild

"Wir sind optimistisch, dass Florian länger bleibt", sagte er. Aktuell ist der 17 Jahre alte Offensivmann bis 2022 an die Werkself gebunden. 

Tippkönig der Königsklasse gesucht! Jetzt zum SPORT1 Tippspiel anmelden

Anzeige

Verlängern will Leverkusen auch mit Lars und Sven Bender. Rolfes sagte dazu: "Wir haben uns verabredet, im Winter zu sprechen." 

Rolfes plant Gespräch mit Bender-Brüdern

Gehalten werden soll auch Julian Baumgartlinger, der in dieser Saison zum Stammpersonal zählt. 

Auch interessant

Bei anderen Leistungsträgern stehen die Zeichen bei Leverkusen jedoch laut Sport Bild auf Abschied. Laut dem Bericht will der Klub den Stürmer vor Ablauf des Vertrags verkaufen. Linksverteidiger Wendell darf bereits im Winter gehen. 

Der Abschied von Aleksander Dragovic ist beschlossene Sache. Sein Vertrag läuft aus. Roter Stern Belgrad ist laut dem Bericht an einem Kauf im Januar interessiert. 

Zudem will Bayer die verliehenen Joel Pohjanpalo und Panagiotis Retsos wohl verkaufen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image