Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der frühere Bayern-Profi Juan Bernat bleibt dem französischen Meister Paris Saint-Germain treu. Der derzeit verletzte 28-Jährige bindet sich langfristig.

Der frühere Bayern-Profi Juan Bernat bleibt dem französischen Meister Paris Saint-Germain über das Saisonende hinaus erhalten.

Der derzeit verletzte Defensivspieler verlängerte seinen im Sommer auslaufenden Vertrag um vier Jahr bis 2025. 

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Anzeige

"Ich bin sehr froh, hier bei euch zu bleiben und für Paris Saint-Germain zu spielen", sagte Bernat in einem Video des Klubs.

Hoeneß wettert gegen Bernat in legendärer Wutrede

Der 28-Jährige laboriert an einem Kreuzbandriss, sein Comeback wird in diesem Frühjahr erwartet.

Meistgelesene Artikel

Bernats Abschied vom deutschen Rekordmeister Bayern München war 2018 nicht ohne Nebengeräusche verlaufen. Bereits nachdem Bernat an die Seine gewechselt war, hatte der frühere Bayern-Präsident Uli Hoeneß in einer denkwürdigen Pressekonferenz gegen Bernat gewettert

"Als wir in Sevilla gespielt haben, war Juan Bernat fast alleine dafür verantwortlich, dass wir aus der Champions Leauge beinahe ausgeschieden sind. Da wurde entschieden, dass er verkauft wird", hatte Hoeneß damals gesagt. Später bereute Hoeneß seine Wortwahl.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image