vergrößernverkleinern
Wie Emil Forsbergs Zukunft aussieht, ist nicht ganz klar
Wie Emil Forsbergs Zukunft aussieht, ist nicht ganz klar © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

RB Leipzig könnte der Abgang von gleich mehreren Stars drohen. Vor allem der Berater von Emil Forsberg macht den Sachsen bei der Zukunftsplanung seines Klienten Druck.

Droht RB Leipzig der Abgang gleich mehrerer Stars? (Transfermarkt: Die heißesten Gerüchte im Transferticker)

Nicht nur der Kontrakt von Emil Forsberg endet im Juni 2022. Auch die von Marcel Sabitzer, Willi Orban und Marcel Halstenberg laufen in gut einem Jahr aus. Insbesondere bei Forsberg ist die Zukunft ungeklärt.

Der CHECK24 Doppelpass am Sonntag ab 11 Uhr im TV auf SPORT1 

Anzeige

"Mit mir oder Emil hat noch keiner aus dem Klub über die Zukunft gesprochen", sagte Forsbergs Berater Hasan Cetinkaya der Bild und stellt klar: "Emil geht nicht in sein letztes Vertragsjahr. Das ist ein zu großes Risiko und nichts, was wir wollen."

Forsberg-Berater macht Druck auf Leipzig

Sportdirektor Markus Krösche hatte angekündigt, in den kommenden Wochen mit allen Spielern und Beratern zu reden. Bei Forsberg scheint dies noch nicht der Fall gewesen zu sein. (Spielplan und Ergebnisse der Bundesliga)

Meistgelesene Artikel

"Wenn der Klub aber finanzielle Probleme hat und Emils Zukunft nicht absichern kann, dann müssen wir uns zusammensetzen. Dann muss alles auf den Tisch. Der Klub muss ehrlich sein und sagen, dass Emil den Klub verlassen kann. Er ist in der zweiten Liga für nur 3,5 Millionen Euro gekommen", übt Cetinkaya weiter Druck aus.

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE 

Worauf der Berater von Forsberg damit anspielt: Leipzig soll den Offensiv-Star bereits im Sommer für eine kleine Ablöse gehen lassen, wenn nicht langfristig mit ihm geplant wird. Es sollen bereits Klubs aus der Premier League sowie Italien angefragt haben. (Tabelle der Bundesliga)

Nächste Artikel
previous article imagenext article image