vergrößernverkleinern
Jonas Schomburg (l.) hat einen Startplatz in Tokio bereits sicher
Jonas Schomburg (l.) hat einen Startplatz in Tokio bereits sicher © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

"Ein großer Erfolg für den Verband". Das Mixed-Staffel-Team der Deutschen Triathlon Union hat sich für die Olympischen Spiele qualifiziert.

Das Mixed-Staffel-Team der Deutschen Triathlon Union (DTU) hat sein Ticket für die Olympischen Spiele 2020 in Tokio sicher.

Wie die DTU am Mittwoch mitteilte, kann Deutschland im Olympic Ranking beim letzten Rennen im März nicht mehr aus den Top 7 verdrängt werden. Somit erhält Deutschland für Tokio auch je zwei Quotenplätze für das Frauen- und Männerrennen.

Laura Lindemann (Potsdam) und Jonas Schomburg (Langenhagen) hatten sich durch ihre Platzierungen im Test-Event in Tokio Mitte August bereits die ersten Tickets für Olympia gesichert. Die restlichen zwei Plätze werden in einem internen Ausscheidungswettkampf im Mai 2020 vergeben.

Anzeige
Meistgelesene Artikel

"Das ist ein großer Erfolg für den Verband, bereits zum jetzigen Zeitpunkt, knapp ein Jahr vor den Olympischen Spielen in Tokio, vier Quotenplätze sicher zu haben. Damit können wir nun voll in die Planungen einsteigen", sagte DTU-Sportdirektor Jörg Bügner.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image