vergrößernverkleinern
© Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

„Ring frei!“ für SPORT1: Im vergangenen Jahr wurde auf einer Pressekonferenz in Hamburg der Abschluss einer dreijährigen Exklusiv-Kooperation zwischen der Sport1 GmbH und Team Sauerland bekannt gegeben.

Die Vereinbarung umfasst exklusive plattformneutrale Medienrechte an hockkarätigen Box-Events von 2018 bis einschließlich 2020 für   Deutschland, Österreich und die Schweiz. In diesem Rahmen wird SPORT1 pro Jahr mindestens 20 Box-Events mit  insgesamt rund 100 Kämpfen – darunter Highlights wie WM-Titelkämpfe der großen internationalen Verbände oder Kämpfe der deutschen Topstars wie Arthur Abraham oder Vincent Feigenbutz – am Samstagabend mit ausführlicher Vor- und Nachberichterstattung live im Free-TV und auf seinen digitalen Plattformen übertragen. Darüber hinaus wird auch die Box-Berichterstattung im Online- und Mobile-Bereich auf SPORT1.de, in den SPORT1 Apps sowie auf den reichweitenstarken Social-Media-Kanälen von SPORT1 ausgebaut.

Mindestens 20 Box-Events pro Jahr am Samstagabend live und exklusiv im Free-TV auf SPORT1

Von 2018 bis einschließlich 2020 wird SPORT1 pro Jahr mindestens 20 hochkarätige Box-Events des Team Sauerland mit umfangreicher Rahmenberichterstattung live und exklusiv im Free-TV präsentieren. Darunter sind jährlich mindestens vier Highlight-Events, bei denen ein Weltmeisterschafts-Titelkampf der großen internationalen Boxverbände wie der International Boxing Federation (IBF), der International Boxing Organization (IBO), der World Boxing Organization (WBO), der World Boxing Association (WBA) und des World Boxing Council (WBC) oder ein Kampf der deutschen Topstars wie Arthur Abraham, Vincent Feigenbutz oder Tyron Zeuge auf dem Programm steht. Dazu kommen WM-Ausscheidungskämpfe, Kämpfe um EM-Titel und nationale, internationale oder interkontinentale Meisterschaften der anerkannten Verbände mit deutscher Beteiligung sowie zahlreiche internationale Events, bei denen die deutschen Nachwuchstalente in den Ring steigen. Neben den deutschen Box-Stars und -Talenten stehen auch bekannte internationale Kämpfer bei Team Sauerland unter Vertrag.

Das Box-Team von SPORT1

Vor der ersten Übertragung hat sich das komplette On-Air-Team von SPORT1 im Berliner Sauerland-Gym erstmal in voller Stärke präsentiert. Mit von der Partie waren auch die prominenten Neuzugänge Kai Ebel, der bei den Kampfabenden als Moderator zum Einsatz kommen wird, und Kontra K. Der Berliner Rapper ist neben seiner erfolgreichen Musikkarriere als Boxtrainer aktiv und komplettiert das Expertenteam um Regina Halmich und Axel Schulz. Außerdem begleiten Kommentator und Unit-Leiter Tobias Drews sowie Moderatorin Sarah Valentina die neuen Boxübertragungen auf SPORT1. Die anstehenden Boxübertragungen werden ab sofort mit dem neuen Claim und Hashtag #WirsindBoxen auf allen SPORT1-Plattformen begleitet.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image