Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bob Hanning, Vizepräsident beim DHB und Reinhold Beckmann üben scharfe Kritik an BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke. Für Trainer Peter Bosz sei ein Durchdringen nicht möglich.

Experten sind sich einig: Watzke ist das Problem

Im CHECK24 Doppelpass hagelt es an Kritik an Borussia Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke -

Bob Hanning, Vizepräsident beim DHB und Reinhold Beckmann üben scharfe Kritik an BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke. Für Trainer Peter Bosz sei ein Durchdringen nicht möglich.
Bob Hanning rührt im DOPA die Werbetrommel für die DHB-Damen
3. Dez. 2017 - 16:44
01:22
Experten sind sich einig: Watzke ist das Problem
3. Dez. 2017 - 13:36
01:18
Das sagen die Experten zum Stöger-Aus
3. Dez. 2017 - 12:54
02:42
Heidel verteidigt Goretzka
3. Dez. 2017 - 12:08
01:17
Neururer schimpft über Regel-Unklarheiten
3. Dez. 2017 - 11:37
02:03
Mehr Videos