Die 39jährige Peggy aus Dortmund war jahrelang für ihren Sohn Keanu da. Jetzt möchte der 18jährige seiner Mutter etwas Gutes tun und hat sich deshalb an Sidney gewandt. Keanus Mutter arbeitet als Familienpflegerin in einem Heim für Demenzkranke. Ein harter Job, der Peggy körperlich und geistig viel abverlangt. Und reich wird Peggy durch die Teilzeitstelle auch nicht. Außerdem unterstützt Peggy auch noch Kenau finanziell, der gerade eine Ausbildung absolviert. 2016 hatte Peggy mit ihrem Alfa eine „Begegnung“ mit einem Pfeiler im Parkhaus. Seitdem ist das Auto stark beschädigt. Peggy fehlt das nötige Geld für Reparaturen und Wartung. Hier kann nur noch einer helfen: Sidney und sein Team nehmen sich des Alfas an und versuchen den kleinen Italiener so schnell wie möglich wieder in neuem Glanz erstrahlen zu lassen.
PS Profis im Einsatz | Folge 2 | Alfa Katast ...
9. Juni 2017 - 09:46
22:58
Folge 1: Von schnellen Ponys & wilden Stiere ...
22. Nov. 2017 - 14:58
44:34
Die Hamburger Autoperlen | Ab 21. November a ...
14. Nov. 2014 - 13:05
00:25
Vorschau Folge 3: "Qualm wie auf dem Rammste ...
19. Dez. 2014 - 12:41
02:01
Eric Maxim Chuopo-Moting sucht einen Klassik ...
13. Jan. 2015 - 08:41
02:46
Folge 5: Ein Spezialauftrag für Kasi
30. Juni 2015 - 11:15
44:25
Folge 4: Ein furioser Auftrag für Hamid und ...
7. Apr. 2015 - 12:38
44:20
Folge 3: Ein Ami für den besten Scorer der B ...
22. Dez. 2014 - 10:24
45:28
Folge 2: Ein Pampers-Flitzer für Dennis Diek ...
22. Nov. 2017 - 16:54
44:50
Outtakes Folge 4: "Modefarbe Grün" | Hamburg ...
14. Apr. 2015 - 10:02
01:14
Folge 6: Dicker Bulli und ein gelber Italien ...
21. März 2016 - 16:04
44:37
Outtakes Folge 5: "Hohe Ansprüche" | Hamburg ...
30. Juni 2015 - 09:57
01:02

PS Profis im Einsatz | Folge 2 | Alfa Katastrophale

PS Profis im Einsatz | Folge 2 | Alfa Katastrophale -

Die 39jährige Peggy aus Dortmund war jahrelang für ihren Sohn Keanu da. Jetzt möchte der 18jährige seiner Mutter etwas Gutes tun und hat sich deshalb an Sidney gewandt. Keanus Mutter arbeitet als Familienpflegerin in einem Heim für Demenzkranke. Ein harter Job, der Peggy körperlich und geistig viel abverlangt. Und reich wird Peggy durch die Teilzeitstelle auch nicht. Außerdem unterstützt Peggy auch noch Kenau finanziell, der gerade eine Ausbildung absolviert. 2016 hatte Peggy mit ihrem Alfa eine „Begegnung“ mit einem Pfeiler im Parkhaus. Seitdem ist das Auto stark beschädigt. Peggy fehlt das nötige Geld für Reparaturen und Wartung. Hier kann nur noch einer helfen: Sidney und sein Team nehmen sich des Alfas an und versuchen den kleinen Italiener so schnell wie möglich wieder in neuem Glanz erstrahlen zu lassen.
Feedback