Anzeige
Home>Mediathek>

Triebwerk – Tracktest: Tim Schick testet den Polestar 1

Mediathek>

Triebwerk – Tracktest: Tim Schick testet den Polestar 1

Anzeige
Anzeige

Triebwerk – Tracktest Polestar 1

Der Polestar 1 ist direkt als Volvo zu erkennen, allerdings ist kein einziges Volvo-Logo zu finden. Stattdessen klebt auf Front und Heck das Polestar-Emblem. Polestar war ursprünglich mal Haustuner von Volvo, so etwas wie M für BMW. Vor ein paar Jahren wurde Polestar dann zur eigenen Marke befördert, zuständig für Elektro-Power. Dass die Marke es ernst meint, verdeutlicht das erste Modell Polestar 1. Carbon-Karosserie und ein Hybrid-Antrieb mit einer Systemleistung von 609 PS sorgen dafür, dass die gewohnte Performance nicht auf der Strecke bleibt. Apropos Strecke – am Bilster Berg lernt das schicke Hybrid-Coupé erst mal Tims Grenzbereiche kennen.
14.06.