Anzeige
Anzeige
Anzeige
FIFA-Präsident Gianni Infantino soll auf eine Austragung des Superclasico-Rückspiels gedrängt haben.Der 48-Jährige streitet die Anschuldigungen vehement ab.

Infantino streitet Gerüchte ab

Webnews: Gianni Infantino streitet Gerüchte ab -

FIFA-Präsident Gianni Infantino soll auf eine Austragung des Superclasico-Rückspiels gedrängt haben.Der 48-Jährige streitet die Anschuldigungen vehement ab.
Infantino streitet Gerüchte ab
26. Nov. 2018 - 15:34
03:00
Warum Sane aktuell nur Joker ist
27. Nov. 2020 - 17:00
02:30
Flick kritisiert Sané: "Unnötige Ballverluste"
27. Nov. 2020 - 12:40
01:17
Als Maradona gegen Bayern zauberte
26. Nov. 2020 - 18:13
01:38
Große Kehrtwende? Kahn kündigt Gespräche mit Boateng an
26. Nov. 2020 - 13:58
01:33
Debütant mit Makel: Das sagt Flick zu Rocas CL-Einstand
25. Nov. 2020 - 23:54
01:10
Allianz Arena leuchtet orange
25. Nov. 2020 - 15:08
00:28
Geheime Hummels-Klausel enthüllt?
25. Nov. 2020 - 13:41
01:35
Bayern wie Bon Jovi? Verrückte Frage an Salzburg-Coach
25. Nov. 2020 - 12:05
01:47
Lewandowski lässt Bayern-Zukunft offen
24. Nov. 2020 - 09:15
00:44
Lewandowski lässt Bayern-Zukunft offen
24. Nov. 2020 - 09:15
03:29
Mehr Videos