Lesedauer: 29 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die iM Football Applikation (nachfolgend "APP") wird von der SPORT1 GmbH betrieben (nachfolgend "SPORT1" oder "wir"). Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein zentrales Anliegen. Im Rahmen dieser Datenschutzerklärung unterrichten wir Sie über Art, Umfang und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten.

I.    Grundsätze

  • Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen.
  • Personenbezogene Daten sind alle Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Hierunter fallen insbesondere sogenannte Bestandsdaten wie Ihr Name, Ihre Postanschrift, Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer, aber auch Nutzungsdaten, etwa die Information über den Zeitpunkt der APP Nutzung, der dabei von Ihnen verwendeten AppVersion, und weitere, bei der Benutzung der APP generierte Daten.

II.    Umfang der Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung

Anzeige
  • Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre personenbezogenen Daten nur für die Zwecke der Bereitstellung der APP mit Informationen zu Sportthemen und der Darstellung und Angeboten von Dienstleistungen zu diesen Themen.
  • Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt dabei rechtmäßig auf Grundlage der geltenden Datenschutzbestimmungen, und zwar - je nach Fall - konkret auf Basis Ihrer Einwilligung, einer rechtlichen Verpflichtung, eines Vertragsschlusses mit Ihnen oder nach Abwägung berechtigter Interessen im Einzelfall.
  • Soweit wir personenbezogene Daten auf Basis einer Einwilligung verarbeiten, tun wir dies nur, solange Sie nicht widersprechen bzw. die Einwilligung widerrufen.
  • Für einen Großteil der APP ist es nicht erforderlich, dass Sie uns personenbezogene Daten mitteilen. Bei einzelnen Dienstleistungen ist die Angabe von personenbezogenen Daten erforderlich. (z.B. Feedback, Push-Nachrichten).
  • Diese APP richtet sich nicht an Personen unter 16 Jahren. Wir bitten darum, dass Personen unter 16 Jahren keine persönlichen Daten an uns bereitstellen. Wenn wir erfahren, dass wir persönliche Daten von Personen unter 16 Jahren erfasst haben, werden wir Schritte zur schnellstmöglichen Löschung der Daten einleiten. Falls Sie erfahren, dass ein Benutzer einer unserer APPs jünger als 16 Jahre ist nehmen Sie bitte über datenschutz@sport1.de mit uns Kontakt auf.
  • Welche Daten wir genau über Sie erheben und verarbeiten möchten wir Ihnen in den folgenden Datenschutzhinweisen mitteilen. Wenn Sie Fragen zum Thema Datenschutz haben, wenden Sie sich bitte an datenschutz@sport1.de. Die gesamten Kontaktdaten finden Sie am Ende dieser Datenschutzhinweise.

(1)     Berechtigungen der APP

Android

Für den Betrieb der APP:

  • Netzwerkstatus anzeigen: Zugriff auf Informationen zu Netzwerken.
  • WLAN-Status anzeigen: Zugriff auf Informationen zu Wi-Fi-Netzwerken.
  • Zugriff auf das Internet: Erlaubnis eine Internetverbindung aufzubauen.
  • Push Nachrichten empfangen: Empfang von  Push Nachrichten. Hierzu gehört ebenso der Empfang von "Cloud 2 Device" Nachrichten, die vom Service GoogleCloudMessaging versendet werden.

iOS

Für den Betrieb der App:

  • Push Nachrichten: Erlaubt es der Anwendung Push Nachrichten zu empfangen.
  • Internet: Erlaubt es der Anwendung eine Internetverbindung aufzubauen.

(2)     Local Storage / SDK

Analyse und Test

Über das TrackingSDK werden folgende SDK’s nachgeladen:

  • Google Tag Manager (Google Analytics / Firebase) – wird unter Android und iOS verwendet.
  • INFOnlineLibrary – wird unter Android und iOS verwendet. Datenübermittlung: Advertising-Identifier, Installation-ID, Android-ID, vendor-ID
  • Chartbeat – wird unter Android und iOS verwendet. Datenübermittlung: pseudonymisierte IP-Adresse, zufällig generierte Benutzer-ID, Gerätetyp, Trafficdaten
  • Fabric – Crashlytics – wird unter Android und iOS verwendet. Datenübertragung: Installation UUID, Crash traces

Anzeige von Widgets in Artikeln

  • Twitter – wird unter Android und iOS verwendet. Datenübermittlung: TweetID

Versand von Push-Nachrichten

  • Pushwoosh – wird unter Android und iOS verwendet. Datenübermittlung: Anonymisierte IP-Adresse, den Gerätetyp, das Betriebssystem und die Version, sowie Ihre Sprache, Device-ID, App-Id
  • Google Play Services (GCM, Location) - wird unter Android verwendet. Datenübermittlung: Anonymisierte IP-Adresse, den Gerätetyp, das Betriebssystem und die Version, sowie Ihre Sprache, Device-ID, App-Id
  • Apple Push Notification Service – wird unter iOS verwendet. Datenübermittlung: Anonymisierte IP-Adresse, den Gerätetyp, das Betriebssystem und die Version, sowie Ihre Sprache, Device-ID, App-Id

Wir nutzen u.a. die folgend aufgeführten SDK’s bzw. Drittanbieter-Technologien auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DSGVO:

  • zur Durchführung von Datenanalysen,
  • um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten,
  • zur ständigen Verbesserung und Verwaltung unseres Angebotes,

Aus vorgenannten Punkten folgt unser berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

(3)     Serverprotokolle

Wie bei nahezu allen Webseiten üblich sammelt der Server, auf dem sich unsere Webseiten befinden (nachstehend "Webserver" genannt), automatisch Informationen von Ihnen, wenn Sie uns im Internet besuchen.

Der Webserver erkennt automatisch bestimmte Daten wie beispielsweise

  • Proxy IP-Adresse (Client IP-Adresse des Gateways)
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • das verwendete Betriebssystem
  • Typ und Version des Browsers
  • Verwendung Protokolle
  • URL der Dokumentenseite, von welcher der Nutzer gekommen ist
  • Wahl der Sprache
  • http Status (Return Code)
  • Datenmenge in Bytes

Wir werten diese Server-Protokolle regelmäßig anonym für statistische Zwecke aus. Die Daten besitzen keinen Personenbezug.

Diese Daten werden spätestens 52 Tage nach ihrer Erhebung wieder gelöscht, es sei denn, der Verdacht eines Missbrauchs oder eines sonstigen Systemsicherheitsfehlers liegt vor.

Diese Daten werden ebenso bei einem Zugriff auf jede andere Website im Internet generiert. Es handelt sich nicht um eine besondere Funktion unserer Website.

(4)     Push-Nachrichten

Zum Versenden von Push-Nachrichten in den Android und iOS Apps wird der Dienst Pushwoosh genutzt, ein Programm der Pushwoosh Inc, 1224 M St, Suite 101 NW, Washington, DC, 20005, USA.

Pushwoosh verarbeitet – zur Bereitstellung der Dienstleistung, Ihre anonymisierte IP-Adresse, den Gerätetyp, das Betriebssystem und die Version, sowie Ihre Sprache. Eine sogenannte Geolokalisierung, also die Zuordnung einer IP-Adresse, erfolgt ausschließlich auf der Grundlage der anonymisierten IP-Adresse und nur bis zur geographischen Ebene der Bundesländer / Regionen. Aus den so gewonnenen geographischen Informationen kann in keinem Fall ein Rückschluss auf den konkreten Aufenthaltsort eines Nutzers gezogen werden. Eine Speicherung der IP-Adresse findet nicht statt.

Im Rahmen der Dienstleistung werden die erhobenen Daten von folgenden Dienstleistern verarbeitet:

  • Hetzern Online GmbH (Industriestr. 25, 91710 Gunzenhausen, Deutschland)

Nähere Informationen zur Einhaltung des Datenschutzes durch Pushwoosh erhalten Sie unter https://www.pushwoosh.com/privacy-policy/.

Ihre Einwilligung für die Verarbeitung ihrer persönlichen Daten und ihrer Nutzung für den Versand der Push-Nachrichten durch Pushwoosh, können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft unterbinden, indem Sie im Menü den Punkt “Einstellungen” auswählen und den Schiebeschalter entsprechend – beim Punkt „Push-Nachrichten verwalten“ – einstellen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten zum Zwecke der Registrierung, Anmeldung bzw. Nutzerverwaltung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

(5)     Analytics

Google-Analytics

Diese APP benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc, (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA; Google). Die Nutzung umfasst die Betriebsart Universal Analytics.

Über Google Analytics ist es möglich, Daten, Sitzungen und Interaktionen über mehrere Geräte hinweg einer pseudonymen User-ID zuzuordnen und so die Aktivitäten eines Nutzers geräteübergreifend zu analysieren.

Google Analytics verwendet sog. Cookies, Textdateien, die auf Ihrem Gerät gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen.

Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser APP werden in der Regel an einen Server von Google in den USA verarbeitet. Zuvor wird diese jedoch innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor anonymisiert. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Gerät übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Im Auftrag von SPORT1 wird Google diese Informationen benutzen um anonymisiert die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Betreiber zu erbringen.

Standardmäßig werden Sitzungen nach 30 Minuten ohne Aktivität und Kampagnen nach sechs Monaten beendet. Das Zeitlimit für Kampagnen kann maximal zwei Jahre betragen.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://policies.google.com/?hl=de.

Sie können die zukünftige Erfassung Ihrer Daten – bei der Benutzung der APP – verhindern, indem Sie den Punkt “Einstellungen” auswählen und den Schiebeschalter "Nutzeranalyse zur Qualitätsverbesserung" entsprechend – beim Punkt „Datenschutz / Nutzungsbedingungen“ – einstellen.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html.

Google Tag Manager

Diese APP verwendet den Google Tag Manager. Durch diesen Dienst können APP-Tags verwaltet werden. Der Google Tag Manager implementiert lediglich Tags. Es werden keine Cookies eingesetzt und es werden keine personenbezogenen Daten erfasst. Der Google Tag Manager löst Tags aus, die wiederum ggf. Daten erfassen. Der Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu. Wurde eine Deaktivierung vorgenommen, so bleibt sie für alle Tracking-Tags bestehen, insofern diese mit dem Google Tag Manager implementiert werden.

INFOnline

Unsere APP nutzt das Messverfahren („SZMnG“) der INFOnline GmbH (https://www.INFOnline.de) zur Ermittlung statistischer Kennwerte über die Nutzung unserer Angebote. Ziel der Nutzungsmessung ist es, die Anzahl der Besuche unserer APPs, die Anzahl der Benutzer und deren Nutzungsverhalten statistisch – auf Basis eines einheitlichen Standardverfahrens – zu bestimmen und somit marktweit vergleichbare Werte zu erhalten.

Für alle Digital-Angebote, die Mitglied der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V. (IVW – http://www.ivw.eu) sind oder an den Studien der Arbeitsgemeinschaft Online-Forschung e.V. (AGOF – http://www.agof.de) teilnehmen, werden die Nutzungsstatistiken regelmäßig von der AGOF und der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse e.V. (agma – http://www.agma-mmc.de) zu Reichweiten weiter verarbeitet und mit dem Leistungswert „Unique User“ veröffentlicht sowie von der IVW mit den Leistungswerten „Page Impression“ und „Visits“. Diese Reichweiten und Statistiken können auf den jeweiligen Webseiten eingesehen werden.

Zweck der Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist die Erstellung von Statistiken und die Bildung von Nutzerkategorien. Die Statistiken dienen dazu, die Nutzung unseres Angebots nachvollziehen und belegen zu können. Die Nutzerkategorien bilden die Grundlage für eine interessengerechte Ausrichtung von Werbemitteln bzw. Werbemaßnahmen. Zur Vermarktung dieser APP ist eine Nutzungsmessung, welche eine Vergleichbarkeit zu anderen Marktteilnehmern gewährleistet, unerlässlich. Unser berechtigtes Interesse ergibt sich aus der wirtschaftlichen Verwertbarkeit der sich aus den Statistiken und Nutzerkategorien ergebenden Erkenntnisse und dem Marktwert unserer APP - auch in direktem Vergleich mit den APPs Dritter - der sich anhand der Statistiken ermitteln lässt.

Darüber hinaus haben wir ein berechtigtes Interesse daran, die pseudonymisierten Daten der INFOnline, der AGOF und der IVW zum Zwecke der Marktforschung (AGOF, agma) und für statistische Zwecke (INFOnline, IVW) zur Verfügung zu stellen. Weiterhin haben wir ein berechtigtes Interesse daran, die pseudonymisierten Daten der INFOnline zur Weiterentwicklung und Bereitstellung interessengerechter Werbemittel zur Verfügung zu stellen.

Die INFOnline GmbH erhebt die folgenden Daten, welche nach EU-DSGVO einen Personenbezug aufweisen:

IP-Adresse: Im Internet benötigt jedes Gerät zur Übertragung von Daten eine eindeutige Adresse, die sogenannte IP-Adresse. Die zumindest kurzzeitige Speicherung der IP-Adresse ist aufgrund der Funktionsweise des Internets technisch erforderlich. Die IP-Adressen werden vor jeglicher Verarbeitung um 1 Byte gekürzt und nur anonymisiert weiterverarbeitet. Es erfolgt keine Speicherung oder weitere Verarbeitung der ungekürzten IP-Adressen.

Einen zufällig erzeugten Client-Identifier: Die Reichweitenverarbeitung verwendet zur Wiedererkennung von Computersystemen alternativ entweder ein Cookie mit der Kennung „ioam.de“, ein „Local Storage Object“ oder eine Signatur, die aus verschiedenen automatisch übertragenen Informationen Ihres Gerätes erstellt wird. Diese Kennung ist für jedes Gerät eindeutig, solange das Cookie oder Local Storage Object nicht gelöscht wird. Eine Messung der Daten und anschließende Zuordnung zu dem jeweiligen Client-Identifier ist daher auch dann möglich, wenn Sie andere APPs aufrufen, die ebenfalls das Messverfahren („SZMnG“) der INFOnline GmbH nutzen. Die Gültigkeit des Cookies ist auf maximal 1 Jahr beschränkt.

Das Messverfahren der INFOnline GmbH, welches auf dieser APP eingesetzt wird, ermittelt Nutzungsdaten. Dies geschieht, um die Leistungswerte Page Impressions, Visits und Clients zu erheben und weitere Kennzahlen daraus zu bilden (z.B. qualifizierte Clients). Darüber hinaus werden die gemessenen Daten wie folgt genutzt:

Eine sogenannte Geolokalisierung, also die Zuordnung eines Bildschirmaufrufs zum Ort des Aufrufs, erfolgt ausschließlich auf der Grundlage der anonymisierten IP-Adresse und nur bis zur geographischen Ebene der Bundesländer / Regionen. Aus den so gewonnenen geographischen Informationen kann in keinem Fall ein Rückschluss auf den konkreten Aufenthaltsort eines Nutzers gezogen werden.

Die Nutzungsdaten eines technischen Clients (bspw. eines Browsers auf einem Gerät) werden übergreifend zusammengeführt und in einer Datenbank gespeichert. Diese Informationen werden zur technischen Abschätzung der Sozioinformation Alter und Geschlecht verwendet und an die Dienstleister der AGOF zur weiteren Reichweitenverarbeitung übergeben. Im Rahmen der AGOF-Studie werden auf Basis einer zufälligen Stichprobe Soziomerkmale technisch abgeschätzt, welche sich den folgenden Kategorien zuordnen lassen: Alter, Geschlecht, Nationalität, Berufliche Tätigkeit, Familienstand, Allgemeine Angaben zum Haushalt, Haushalts-Einkommen, Wohnort, Internetnutzung, Online-Interessen, Nutzungsort, Nutzertyp.

Die vollständige IP-Adresse wird von der INFOnline GmbH nicht gespeichert. Die gekürzte IP-Adresse wird maximal 60 Tage gespeichert. Die Nutzungsdaten in Verbindung mit dem eindeutigen Identifier werden maximal 6 Monate gespeichert.

Die IP-Adresse wie auch die gekürzte IP-Adresse werden nicht weitergegeben. Für die Erstellung der AGOF-Studie werden Daten mit Client-Identifiern an die folgenden Dienstleister der AGOF weitergegeben:

Sie können die zukünftige Erfassung Ihrer Daten – bei der Benutzung der APP – verhindern, indem Sie den Punkt “Einstellungen” auswählen und den Schiebeschalter "Nutzeranalyse zur Qualitätsverbesserung" entsprechend – beim Punkt „Datenschutz / Nutzungsbedingungen“ – einstellen.

Weitere Informationen zum Datenschutz im Messverfahren finden Sie auf der Webseite der INFOnline GmbH https://www.infonline.de, die das Messverfahren betreibt, der Datenschutzwebseite der AGOF http://www.agof.de/datenschutz und der Datenschutzwebseite der IVW http://www.ivw.eu.

ChartBeat

Innerhalb dieser APP wird überdies das Webanalysewerkzeug "ChartBeat" der Chartbeat, Inc. aus 826 Broadway, 6th Floor, New York, NY 10003, USA, eingesetzt.

Zweck der Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist die Erstellung von Statistiken. Die Statistiken dienen dazu, die Nutzung unseres Angebots analysieren und verbessern zu können.

Für die Analyse der Nutzung der APP werden durch ChartBeat bestimmte Nutzungsdaten erhoben und ausgewertet, die Ihr Gerät übermittelt. Zudem wird die Ihrem Gerät zum betreffenden Zeitpunkt zugewiesene IP-Adresse sowie teilweise eine gerätespezifische Kundennummer übermittelt. Die IP-Adresse wird allein zum Zweck der Sessionkennung und für die Geolokalisierung (bis auf Stadt-Ebene) benötigt. Wir erhalten lediglich statistische, aggregierte Daten. Eine sogenannte Geolokalisierung, also die Zuordnung eines Webseitenaufrufs zum Ort des Aufrufs, erfolgt ausschließlich auf der Grundlage der anonymisierten IP-Adresse und nur bis zur geographischen Ebene der Bundesländer / Regionen. Aus den so gewonnenen geographischen Informationen kann in keinem Fall ein Rückschluss auf den konkreten Aufenthaltsort eines Nutzers gezogen werden.

Chartbeat hat sich außerdem dem EU-Privacy-Shield unterworfen (Zertifikat abrufbar unter: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt00000004EA4AAM). Das EU-Privacy-Shield kann nach einer Entscheidung der EU-Kommission als Grundlage genutzt werden, um personenbezogene Daten aus Europa an solche U.S.-Unternehmen zu transferieren, die sich gemäß dem Privacy Shield zertifiziert haben.

Sie können die zukünftige Erfassung Ihrer Daten – bei der Benutzung der APP – verhindern, indem Sie den Punkt “Einstellungen” auswählen und den Schiebeschalter "Nutzeranalyse zur Qualitätsverbesserung" entsprechend – beim Punkt „Datenschutz / Nutzungsbedingungen“ – einstellen.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei Chartbeat finden Sie unter https://chartbeat.com/privacy.

Fabric - Crashlytics

Unsere APP verwendet den Fehlerdiagnosedienst „Crashlytics“, der von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, California 94043, USA (nachfolgend „Google“ genannt) betrieben wird. Sollte die APP bei der Nutzung abstürzen oder sollte es zu unerwarteten Fehlern kommen, dann werden spezifische Informationen, nämlich Gerätetyp, Betriebssystemversion, Datum und Uhrzeit des Fehlers, Land aus dem die Abfrage stattfindet und die eingestellte Sprache des Betriebssystems an Crashlytics gesendet. Crashlytics wird von uns ausschließlich ohne eine Erfassung der IP-Adresse genutzt. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Crashlytics finden Sie unter https://fabric.io/terms.

Die Verarbeitung erfolgt, um Fehler erfassen und auswerten zu können. Die dadurch gewonnenen Informationen dienen der Wartung und Verbesserung unserer App. Die erhobenen Daten werden hierbei 90 Tage nach ihrer Erhebung wieder gelöscht oder anonymisiert, es sei denn, der Verdacht eines Missbrauchs oder eines sonstigen Systemsicherheitsfehlers liegt vor.

Durch die Verwendung von Crashlytics werden ggf. personenbezogenen Daten an Google übermittelt. Google ist für uns im Rahmen einer Auftragsverarbeitung als Dienstleister tätig. Google verarbeitet Ihre Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen. Weitere Informationen zum EU-US-Privacy-Shield finden Sie unter https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Sie können die zukünftige Erfassung Ihrer Daten – bei der Benutzung der APP – verhindern, indem Sie den Punkt “Einstellungen” auswählen und den Schiebeschalter "Nutzeranalyse zur Qualitätsverbesserung" entsprechend – beim Punkt „Datenschutz / Nutzungsbedingungen“ – einstellen.

Wir nutzen u.a. die vorgenannten aufgeführten Analyse- und Tracking-Technologien bzw. Drittanbieter-Technologien auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO:

  • zur Durchführung von Datenanalysen,
  • um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten,
  • zur ständigen Verbesserung und Verwaltung unseres Angebotes.

Aus vorgenannten Punkten folgt unser berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

(6)     Social Media

Auf unserer Website finden Sie zum Teil auch sogenannte "Social Plug-Ins". Über diese Plug-ins bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit den sozialen Netzwerken und anderen Nutzern zu interagieren, so dass wir unser Angebot verbessern und für Sie interessanter gestalten können und geben zugleich uns die Möglichkeit, unser Unternehmen bekannter zu machen.

Social Plug-Ins

Auf unserer Website finden Sie zum Teil auch sogenannte "Social Plug-Ins". Derzeit setzen wir Social Plug-Ins folgender Anbieter ein:        

Facebook           

Diese APP verwendet die so genannten Social Widgets des sozialen Netzwerkes facebook.com. Facebook.com wird von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben. Die Plugins sind mit dem Facebook Logo gekennzeichnet. Wenn Sie eine Bildschirmseite innerhalb unserer APP aufrufen, die solche Funktionen enthält, baut die APP eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Dabei werden bestimmte innerhalb der APP verfügbaren Daten vom Gerät des Nutzers an Facebook übertragen und Facebook übermittelt Inhalte zurück. Diese Inhalte werden von Facebook direkt an Ihr Gerät übermittelt und von diesem in die Bildschirmseite eingebunden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins erhebt.

Unter https://www.facebook.com/privacy/explanation erfahren Sie, welche Informationen Facebook erhält. Durch die Einbindung der Schnittstellen erhält Facebook die Information, dass Sie die entsprechende Seite unserer APP aufgerufen haben. Sind Sie bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch Ihrem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren (z.B. Like-Button) oder die Facebook-Schnittstelle beim Login-Vorgang verwenden, wird die entsprechende Information von Ihrem Gerät direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls Sie kein Mitglied von Facebook sind, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert.

Um zu vermeiden, dass Facebook während der Benutzung unserer APP Informationen über Sie sammelt, müssen Sie sich zu Beginn bei Facebook ausloggen und ein möglicherweise vorhandenes Cookie von Facebook aus Ihrem Browser löschen.

SPORT1 erfährt zu keinem Zeitpunkt, welche Facebook-Buttons Sie wann verwendet haben, sondern erhält von Facebook ausschließlich eine zusammengefasste, nicht personenbezogene Statistik über die Nutzung der Fanpages von SPORT1 auf Facebook und eine zusammengefasste Statistik zur Verwendung von Facebook-Buttons in Bezug auf SPORT1. Welche Daten Facebook im Einzelnen zu eigenen Zwecken erhebt, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook; dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Datenerhebung und -verarbeitung durch Facebook und zu Ihren darauf bezogenen Rechten.

Die Facebook-Datenschutzerklärung ist abrufbar unter https://www.facebook.com/policy.php. Unter https://www.facebook.com/about/privacy/tools stehen weitere Informationen über Ihre diesbezüglichen Rechte und die Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre bereit.

Twitter

Twitter ist ein Microblogging-Dienst des amerikanischen Unternehmens Twitter, Inc. (795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107). Wenn Sie Dienste von SPORT1 nutzen, z.B. eine Bildschirmseite innerhalb der APP aufrufen, die ein Twitter-Widget enthält, wird von Ihrem Gerät ebenfalls eine direkte Verbindung mit den Servern von Twitter aufgebaut und das Widget von dort geladen. Dabei wird die Information an Twitter übermittelt, dass SPORT1 aufgerufen wurde. Auch wenn Sie nicht eingeloggt sind, kann Twitter so gegebenenfalls Nutzungsdaten erheben und auch speichern.

Sie können in Ihren Twitter-Personalisierungs- und Datenschutzeinstellungen auch festlegen, ob die Besuche von Bildschirmseiten mit Twitter Inhalten nachverfolgt werden können. Diese Einstellungen stehen unter https://twitter.com/personalization zur Verfügung.

Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keinerlei Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen zur Datenerhebung, Auswertung und Verarbeitung Ihrer Daten durch Twitter sowie Ihren darauf bezogenen Rechte erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter, die unter https://twitter.com/de/privacy abrufbar ist.

Instagram

Instagram ist ein ist ein Microblogging-Dienst des amerikanischen Unternehmens Instagram LLC (Vertreten durch Kevin Systrom und Mike Krieger, 1601 Willow Rd, Menlo Park CA, 94025 USA). Wenn Sie Dienste von SPORT1 nutzen, z.B. eine Bildschirmseite innerhalb der APP aufrufen, die einen Instagram-Widget enthält, wird von Ihrem Gerät ebenfalls eine direkte Verbindung mit den Servern von Instagram aufgebaut und der Inhalt von dort geladen. Dabei wird die Information an Instagram übermittelt, dass SPORT1 aufgerufen wurde. Auch wenn Sie nicht eingeloggt sind, kann Instagram so gegebenenfalls Nutzungsdaten erheben und auch speichern.

Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keinerlei Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Instagram erhalten. Weitere Informationen zur Datenerhebung, Auswertung und Verarbeitung Ihrer Daten durch Instagram sowie Ihren darauf bezogenen Rechte erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Instagram, die unter https://help.instagram.com/155833707900388 abrufbar ist.

Rechtsgrundlage für die Nutzung der Social Plug-ins ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Die Verarbeitung dieser Daten dient dem Zweck Interaktion der Nutzer mit den sozialen Netzwerken und anderen Nutzern sowie unser Angebot zu verbessern und für den Nutzer interessanter gestalten zu können.

(7)     Email

Sie haben in unserer APP die Möglichkeit per Email mit uns in Kontakt zu treten.

Wir benutzen zur Bearbeitung dieser Kundenanfragen das Ticketsystem Zendesk, eine Kundenserviceplattform der Zendesk Inc., 989 Market Street #300, San Francisco, CA 94102. Zendesk ist ein Service aus den USA und ist Privacy Shield zertifiziert https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TOjeAAG.

Zur Bereitstellung der Services kooperiert die Zendesk Inc. mit weiteren Dienstleistern.

  • GoodData Corporation: Die GoodData Coperation („GoodData“) dient als Analyse Provider für die Bereitstellung der Insights. Speicherort: Vereinigte Staaten (Amerika)
  • Smyte, Inc.: Smyte, Inc. ("Smyte") ist ein Anbieter zur Verhinderung von Betrugsfällen.

Zendesk verwendet Smyte um die unrechtmäßige Nutzung abzuwenden. Im Zusammenhang mit der Bereitstellung ihrer Dienste hat Smyte Zugriff auf folgende Datentypen: E-Mail-Adresse des Eigentümers, E-Mail-Adresse des Agenten, E-Mail-Adresse des Endnutzers, IP-Adresse der Eigentümer, Vertreter und Endnutzer, Subdomain des Abonnenten, Fingerabdruck des Geräts, Abonnentenfirma Name, Name des Eigentümers, Telefonnummer des Inhabers, SMS-Überprüfung und Kontoverhalten, z. B. Zeitaufwand für eine Seite, angeklickte Elemente, öffentlich gepostete Inhalte der Hilfe usw. Speicherort: Vereinigte Staaten (Amerika)

Als Datencenter verwendet die Zendesk Inc. folgende Anbieter:

  • Equinix, Inc. – Irland, Deutschland
  • Raging Wire Enterprise Solutions, Inc. – Vereinigte Staaten (Amerika)

Wenn Sie uns eine Anfrage per Email senden, wird Ihr Name und E-Mail-Adresse ausschließlich für die jeweilige Korrespondenz und Rückantwort mit Ihnen verwendet.

Für die Beantwortung Ihrer Fragen werden folgende Daten erhoben und verarbeitet:

  • Empfänger - Email, die verschiedenen Mailserver welche das Email passiert haben, Bericht des SpamServers, Adresse des Empfänger– MailServers, Datum und Uhrzeit der Email, Sender – Email, Betreff, Inhalt der Email
  • Jegliche Art von Anhängen

Die für die Kommunikation mit Ihnen benötigten Daten werden in unterschiedlichen Bereichen verarbeitet:

  • Ticket – Daten (Anfrage, Antwort, Kommentare, Schlagwörter, Benutzerdefinierte Felder und Audit Events): Speicherung im europäischen Wirtschaftsraum (EEA) oder Vereinigten Staaten (Amerika)
  • Benutzerdaten (Name, Email): Speicherung im europäischen Wirtschaftsraum (EEA) oder Vereinigten Staaten (Amerika)
  • Attachments (Jegliche Art von Anhängen): Speicherung im europäischen Wirtschaftsraum (EEA) oder Vereinigten Staaten (Amerika)
  • Insights (Anonymisierte und aggregierte Analyse): Speicherung innerhalb der Vereinigten Staaten (Amerika)

Bitte beachten Sie, dass bei der Kommunikation mittels E-Mail die Datensicherheit im Internet von Seiten von SPORT1 nicht gewährleistet werden kann und SPORT1 bei der Übersendung von vertraulichen Informationen zur Vorbeugung des Verlustes dieser vertraulichen Informationen den Postweg empfiehlt.

Die Verarbeitung dieser Daten dient dem Zweck der Kontaktaufnahme mit uns durch den Nutzer sowie Rückantwort von uns an den Nutzer. Sie erfolgt nach ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

(8)     Video Player

YouTube Player

Wir nutzen für die Einbindung von Videos u.a. den Anbieter YouTube. YouTube wird betrieben von YouTube LLC mit Hauptgeschäftssitz in 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA. YouTube wird vertreten durch Google Inc. mit Sitz in 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt.

Dabei wird dem Youtube-Server mitgeteilt, welche unserer Bildschirmseiten Sie besucht haben. Sind Sie dabei als Mitglied bei YouTube eingeloggt, ordnet YouTube diese Information Ihrem persönlichen Benutzerkonto zu. Bei Nutzung des Plugins wie z.B. Anklicken des Start-Buttons eines Videos wird diese Information ebenfalls Ihrem Benutzerkonto zugeordnet.

Sie können diese Zuordnung verhindern, indem Sie sich vor der Nutzung unserer APP aus ihrem YouTube-Benutzerkonto sowie anderen Benutzerkonten der Firmen YouTube LLC und Google Inc. abmelden und die entsprechenden Cookies der Firmen löschen.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und Hinweise zum Datenschutz durch YouTube (Google) finden Sie unter https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de.

Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse dient dem Zweck der Optimierung der Usability unseres Video Angebotes für den Nutzer.

III.    Dauer der Speicherung

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten, solange dies zur Erreichung des jeweiligen Speicherzweckes erforderlich ist. Anschließend werden Ihre Daten von uns gelöscht, es sei denn, dass wir nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO aufgrund von steuer-, handelsrechtlichen oder sonstiger gesetzlicher Aufbewahrungs- oder Dokumentationspflichten zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind oder Sie einer darüber hinaus gehenden Speicherung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO zugestimmt haben.

IV.    Externe Links

Sie finden in unserer APP ggf. Links, die auf Seiten Dritter verweisen. SPORT1 hat keinerlei Einfluss darauf, dass deren Betreiber die Datenschutzbestimmungen einhalten.

V.    Auskunfts-, Widerspruchs- und Widerrufsrecht

Nach der Datenschutzgrundverordnung haben Sie ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten. Zudem können Sie der Erstellung pseudonymisierter Nutzungsprofile zu Zwecken der Marktforschung oder der Optimierung unserer Website widersprechen. Von Ihnen erteilte Einwilligungen in die Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

 

Sie haben das Recht,

 

Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten – auch soweit sie sich auf Herkunft oder Empfänger dieser Daten beziehen – und den Zweck der Speicherung dieser Daten zu erhalten. Senden Sie hierzu bitte eine schriftliche Anfrage an die unten genannte Anschrift unseres Datenschutzbeauftragten. Bitte bezeichnen Sie in Ihrem Schreiben die Art der personenbezogenen Daten, über die Sie informiert werden möchten, möglichst genau;

Ihre Daten berichtigen zu lassen, wenn sie falsch sind. Senden Sie hierzu bitte eine schriftliche Anfrage an die unten genannte Anschrift unseres Datenschutzbeauftragten. Bitte bezeichnen Sie in Ihrem Schreiben die Art der personenbezogenen Daten, die Sie korrigiert haben möchten, möglichst genau;

Ihre Daten löschen bzw. sperren zu lassen, wenn die Datenspeicherung unzulässig war oder für unsere weitere Aufgabenerfüllung nicht mehr erforderlich ist. Senden Sie hierzu bitte eine schriftliche Anfrage an die unten genannte Anschrift unseres Datenschutzbeauftragten. Bitte bezeichnen Sie in Ihrem Schreiben die Art der personenbezogenen Daten, die Sie gelöscht bzw. gesperrt haben möchten, möglichst genau;

Ihre Daten übertragen zu lassen. Senden Sie hierzu bitte eine schriftliche Anfrage an die unten genannte Anschrift unseres Datenschutzbeauftragten. Bitte bezeichnen Sie in Ihrem Schreiben die Art der personenbezogenen Daten, die Sie übertragen haben möchten, möglichst genau;

der Nutzung Ihrer Daten zu widersprechen bzw. erteilte Einwilligungen zu widerrufen. Nutzen Sie hierfür bitte die oben genannten Opt-Out Links oder kontaktieren Sie unseren Datenschutzbeauftragten. Bitte berücksichtigen Sie, dass es aus organisatorischen Gründen zu einer Überschneidung zwischen Ihrem Widerruf und der Nutzung Ihrer Daten im Rahmen einer bereits laufenden Kampagne kommen kann;

sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten rechtswidrig erfolgt. Wenden Sie sich dazu bitte an die Datenschutzbehörde, die für Ihren Wohnort bzw. Ihr Bundesland zuständig ist oder an die für uns zuständige Datenschutzbehörde. Diese ist:

BayLAD Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht

Promenade 27

91522 Ansbach

Telefon: +49 (0) 981 53 1300

https://www.lda.bayern.de

Diese Datenschutzhinweise können jederzeit unter dem Link https://www.sport1.de/unternehmen/datenschutz-mobile-imfootball abgerufen und ausgedruckt werden. Da Gesetzesänderungen oder Änderungen unserer unternehmensinternen Prozesse eine Anpassung dieser Datenschutzhinweise erforderlich machen können, die wir uns entsprechend vorbehalten, bitten wir Sie, diese Datenschutzhinweise regelmäßig abzurufen.

Ihre Anfragen zum Datenschutz beantworten wir gerne. Nutzen Sie dafür bitte die hier genannten Kontaktdaten.

Wir stehen Ihnen gerne für weitergehende Fragen zum Thema Datenschutz und zur Verarbeitung Ihrer Daten zur Verfügung.

Sie können jederzeit Auskunft, über die von uns über Sie gespeicherten Daten bekommen. Bitte wenden Sie sich in diesen Fällen an

 

SPORT1 GmbH

Tel.: +49 (0) 89 - 960 66 0

 

Datenschutz: 

BAY GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Rechtsanwaltsgesellschaft, Rechtsanwalt Dirk Seeburg
Technopark II | Werner-von-Siemens-Ring 12
85630 Grasbrunn
Email: datenschutz@sport1.de

Stand: Dezember 2018

Nächste Artikel
previous article imagenext article image