Lesedauer: 10 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die SPORT1 GmbH (im Folgenden „SPORT1“ genannt) ist innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen aktiv und präsent, um dort mit Interessenten und Nutzern zu kommunizieren und sie über weitere Angebote von SPORT1 informieren zu können. Um der gebotenen Transparenzpflicht nachzukommen, informiert SPORT1 hier über die Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, soweit wir diese kennen und beeinflussen können.

Die SPORT1 greift für den hier angebotenen Kurznachrichtendienst auf die technische Plattform und die Dienste der Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA zurück. Verantwortlich für die Datenverarbeitung außerhalb der Vereinigten Staaten ist die Twitter International Company, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2 D02 AX07, Irland (nachfolgend gemeinsam „Twitter“).

 

Anzeige

 I.     Grundsätze

  • Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen.
  • Personenbezogene Daten sind alle Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person im Folgenden „Daten“). Hierunter fallen insbesondere sogenannte Bestandsdaten wie Ihr Name, Ihre Postanschrift, Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer, aber auch Nutzungsdaten, etwa die Information über den Zeitpunkt Ihres Besuchs des Twitter-Kanals von SPORT1, den dabei von Ihnen verwendeten Browser, und weitere beim Besuch dieses Twitter-Kanals generierte Daten.

 II.     Umfang der Datenerhebung, -verarbeitung und –nutzung

  • Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre uns von der Twitter zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten nur für die Zwecke der Bereitstellung von Informationen zu Sportthemen und der Darstellung und Angeboten von Dienstleistungen zu diesen Themen auf unserem Twitter-Kanal. Hiervon umfasst sind:
    • Aktuelle News und Fakten aus der Welt des Sports.
    • Die Interaktion mit registrierten Nutzern
    • Angebotsoptimierung.
  • Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt dabei ausschließlich auf Grundlage der geltenden Datenschutzbestimmungen von SPORT1, d.h. je nach Fall - konkret auf Basis Ihrer vorher SPORT1 erteilten Einwilligung, einer rechtlichen Verpflichtung, eines Vertragsschlusses mit Ihnen oder nach Abwägung berechtigter Interessen im Einzelfall.
  • Soweit wir personenbezogene Daten auf Basis einer Einwilligung verarbeiten, tun wir dies nur, solange Sie nicht widersprechen bzw. die Einwilligung widerrufen.
  • Dieser Twitter-Kanal richtet sich nicht an Personen unter 16 Jahren. Wir bitten darum, dass Personen unter 16 Jahren keine persönlichen Daten an uns bereitstellen. Wenn wir erfahren, dass wir persönliche Daten von Personen unter 16 Jahren erfasst haben, werden wir Schritte zur schnellstmöglichen Löschung der Daten einleiten. Falls Sie erfahren, dass ein Benutzer unserer Website jünger als 16 Jahre ist nehmen Sie bitte über datenschutz@sport1.de mit uns Kontakt auf. Wir werden diese Information streng vertraulich behandeln.
  • Welche Daten wir genau über Sie erheben und verarbeiten möchten wir Ihnen in den folgenden Datenschutzhinweisen mitteilen. Wenn Sie Fragen zum Thema Datenschutz haben, wenden Sie sich bitte an datenschutz@sport1.de. Für weitere Informationen zum Thema Datenschutz finden Sie auf unserer Datenschutzerklärung.

(1)    Twitter

Zur Auswertung des Nutzerverhaltens erhebt der Kurznachrichtendienst Twitter personenbezogene Daten. Einen bestimmten Teil dieser Daten stellt der Dienst hierbei den Betreibern von Twitter-Kanälen, wie SPORT1, in anonymisierter Form zur Verfügung. Dabei handelt es sich um demografische Daten wie beispielsweise Alter, Geschlecht, Wohnort, Land oder Muttersprache, ohne jedweden Bezug zu identifizierbaren Personen. SPORT1 kann daher keinen Besucher des Twitter-Kanals identifizieren.

Zudem werden SPORT1 Statistiken über die Quelle des Aufrufs des Twitter-Kanals, die Art des Endgerätes, über die ein Zugriff erfolgte oder über die Seitenaufrufe zur Verfügung gestellt. Als Betreiber dieses Kanals erhält auch die SPORT1 anonymisierte Statistik-Daten (sog. Insights) von Twitter. Über diese Daten können keine Rückschlüsse auf den jeweiligen Besucher gezogen werden. Auch können diese erhaltenen statistischen Daten nicht mit den Profildaten unserer Abonnenten verknüpft werden. Wir können dabei lediglich die Kategorien der Daten und Besucher vorgeben, nach denen Twitter seine Datensammlung auswertet und in Form der anonymisierten Statistiken zur Verfügung stellt. Diese Daten werden von SPORT1 ausschließlich für die Analyse des Nutzerverhaltens verwendet, damit wir unseren Twitter-Kanal sowie unser Angebot besser auf die Bedürfnisse und Interessen der Besucher ausrichten können.

Wir nutzen ausschließlich die uns vom Kurznachrichtendienst zur Verfügung gestellten Daten, die für die hier genannten Zwecke erforderlich sind. Sollten weitere Daten zur Verfügung gestellt werden, so erfolgt kein Abruf und damit keine Verarbeitung durch uns.

Wir erhalten nur anonymisierte Informationen und Statistiken, wenn der Besucher unseres Twitter-Kanals bei Twitter registriert ist. Allerdings weisen wir darauf hin, dass in Folge des unmittelbaren Ansteuerns unseres Twitter-Kanals, beispielsweise durch das Auslesen von Logfiles (beispielsweise IP-Adresse) oder das Setzen von Cookies, durch Twitter selbst, ein Vermerk dieser Daten möglich ist.

Die Nutzung Ihrer uns von Twitter übermittelten Daten erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DSGVO.

Wir haben weder Einfluss auf die Erhebung von Daten durch Twitter, noch auf die beim Kurznachrichtendienst bestehenden Datenverarbeitungsvorgänge. Auch sind uns weder der Umfang der Datenerhebung, noch die Zwecke der Verarbeitung oder die hinterlegten Speicherfristen bekannt. Eine Weiterleitung der Daten in anonymisierte Statistiken kann daher nicht ausgeschlossen werden.

Wenn der Besucher unseren Twitter-Kanal abonniert fügt Twitter Ihr Profil der Liste aller Abonnenten dieses Kanals hinzu. Diese Liste wird SPORT1 überlassen. In dieser Liste sind aber nur die Daten enthalten, die öffentlich sind, d.h. Informationen, die von dem Besucher über seine Twitter-Einstellungen freiwillig überlassen werden. Die Verarbeitung Ihrer Daten können Sie unter den allgemeinen Einstellungen Ihres Twitter-Kontos, sowie unter dem Punkt „Datenschutz und Sicherheit“ beschränken. Darüber hinaus können Sie die Mobilgeräte (Smartphones, Tablets-Computer) in den dortigen Einstellungsmöglichkeiten den Zugriff von Twitter auf Kontakt- und Kalenderdaten, Fotos, Standortdaten etc. beschränken. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf folgenden Seiten: https://help.twitter.com/de/safety-and-security/twitter-privacy-settings und https://help.twitter.com/de/search?q=datenschutz

Zudem können wir Kommentare auf unsere Twitter-Posts einzelnen Nutzern zuordnen.

Die Verarbeitung dieser Daten dient dem oben genannten Zweck und erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung durch die Registrierung und Anmeldung bei Twitter.

Die vollständige Datensammlung, d.h. welche Daten eines Besuchers Twitter insgesamt sammelt und zu welchen Zwecken diese von Twitter verarbeitet werden, ist uns nicht bekannt. Wir bitten um Verständnis, dass wir Sie nur so weit informieren können, wie unser Wissen über die Datenverarbeitung und unser Einfluss auf die Datenverarbeitung reichen.

Weiter weisen wir darauf hin, dass die Betreiber der Plattform, die auf den unterschiedlichen Endgeräten aufgerufen werden können, meist US-amerikanische Firmen sind und somit ihre Daten auch außerhalb der Europäischen Union und des Europäischen Wirtschaftsraums verarbeitet werden können. Hierdurch können sich Risiken ergeben, weil so z.B. die Durchsetzung der Rechte der Nutzerinnen und Nutzer erschwert werden könnte. US-Anbieter, die unter dem Privacy-Shield zertifiziert sind verpflichten sich dadurch, die Datenschutzstandards der EU einzuhalten. Näheres dazu regeln die Datenschutzerklärungen der einzelnen Anbieter.

Unter folgendem Link können Sie eine Datenschutzbeschwerde bei Twitter einreichen.

Twitter: Twitter International Company, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2 D02 AX07, Irland

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch Twitter erhält man in den folgenden Links:

Datenschutzerklärung: https://twitter.com/de/privacy

Opt-Out: https://twitter.com/settings/personalization und http://optout.aboutads.info

Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TORzAAO

III.     Auskunfts-, Widerspruchs- und Widerrufsrecht

Nach der Datenschutzgrundverordnung haben Sie ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten. Zudem können Sie der Erstellung pseudonymisierter Nutzungsprofile zu Zwecken der Werbung, der Marktforschung oder der Optimierung unserer Website widersprechen. Von Ihnen erteilte Einwilligungen in die Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Sie haben das Recht,

Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten – auch soweit sie sich auf Herkunft oder Empfänger dieser Daten beziehen – und den Zweck der Speicherung dieser Daten zu erhalten. Unter den Twitter – Einstellungen haben Sie die Möglichkeit eine Kopie ihrer – unter Twitter - gespeicherten Informationen herunterzuladen;

Ihre Daten berichtigen zu lassen, wenn sie falsch sind. Unter Ihren Twitter – Einstellungen haben Sie die Möglichkeit Ihre – unter Twitter – gespeicherten Informationen zu korrigieren;

Ihre Daten löschen bzw. sperren zu lassen, wenn die Datenspeicherung unzulässig war oder für unsere weitere Aufgabenerfüllung nicht mehr erforderlich ist. Über die Twitter – Einstellungen besteht die Möglichkeit Ihre – unter Twitter – gespeicherten Daten oder Ihr Konto löschen zu lassen;

Ihre Daten übertragen zu lassen. Twitter bietet Ihnen unter den Twitter – Einstellungen die Möglichkeit Ihre – unter Twitter – gespeicherten Daten übertragen zu lassen;

der Nutzung Ihrer Daten zu widersprechen oder einzuschränken bzw. erteilte Einwilligungen zu widerrufen. Nutzen Sie hierfür bitte die oben genannten Opt-Out Links, den Konto-Löschen Link in den Twitter – Einstellungen oder kontaktieren Sie den Datenschutzbeauftragen von Twitter. Bitte berücksichtigen Sie, dass es aus organisatorischen Gründen zu einer Überschneidung zwischen Ihrem Widerruf und der Nutzung Ihrer Daten im Rahmen einer bereits laufenden Anfrage kommen kann;

sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten rechtswidrig erfolgt. Wenden Sie sich dazu bitte an die Datenschutzbehörde, die für Ihren Wohnort bzw. Ihr Bundesland zuständig ist.

Für datenschutzrelevante Themen, die SPORT1 GmbH betreffen ist die

BayLDA Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht

Promenade 27

91522 Ansbach

Telefon: +49 (0) 981 53 1300

zuständig. Bei datenschutzrelevanten Themen, die die Twitter International Company betreffen wenden Sie sich bitte an

Data Protection Commission Canal House

Station Road Portarlington R32 AP23 Co. Laois

Tel: +353 57 8684800 oder +353 (0)761 104 800

Fax: +353 57 868 4757

Email: info@dataprotection.ie

Diese Datenschutzhinweise können jederzeit unter dem Link https://www.sport1.de/unternehmen/datenschutz-twitter abgerufen und ausgedruckt werden. Da Gesetzesänderungen oder Änderungen unserer unternehmensinternen Prozesse eine Anpassung dieser Datenschutzhinweise erforderlich machen können, die wir uns entsprechend vorbehalten, bitten wir Sie, diese Datenschutzhinweise regelmäßig abzurufen.

Ihre Anfragen zum Datenschutz beantworten wir gerne. Nutzen Sie dafür bitte die hier genannten Kontaktdaten.

Wir stehen Ihnen gerne für weitergehende Fragen zum Thema Datenschutz und zur Verarbeitung Ihrer Daten zur Verfügung.

Sie können jederzeit Auskunft, über die von uns über Sie gespeicherten Daten bekommen. Bitte wenden Sie sich in diesen Fällen an

SPORT1 GmbH
Datenschutz
Münchener Str. 101 g
85737 Ismaning

Tel.: +49 (0) 89 - 960 66 0
Fax: +49 (0) 89 - 960 66 1009

 

Datenschutz: 

BAY GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Rechtsanwaltsgesellschaft, Rechtsanwalt Dirk Seeburg
Technopark II | Werner-von-Siemens-Ring 12
85630 Grasbrunn

Email: datenschutz@sport1.de

Stand: Juni 2019

Nächste Artikel
previous article imagenext article image