vergrößernverkleinern
Dzsenifer Marozsan (m.) trifft mit Deutschland beim SheBelieves Cup unter anderem auf Frankreich
Dzsenifer Marozsan (m.) trifft mit Deutschland beim SheBelieves Cup unter anderem auf Frankreich © Getty Images
teilenE-MailKommentare
  • Auftakt gegen Weltmeister USA am Freitag, 2. März, live ab 00:55 Uhr im Free-TV
  • DFB-Pokal Viertelfinal-Schlagerspiel zwischen 1. FFC Frankfurt und Turbine Potsdam am Dienstag, 13. März, live ab 18:25 Uhr im Free-TV

Ismaning, 27. Februar 2018 – Frauenfußball-Highlights satt in den kommenden Wochen – live auf SPORT1: Beim SheBelieves Cup 2018 nimmt die deutsche Frauenfußball-Nationalmannschaft nach zwei zweiten Plätzen in Folge den Titelgewinn ins Visier. SPORT1 überträgt das prestigeträchtige Turnier mit Olympiasieger Deutschland, Weltmeister USA sowie England und Frankreich, Nummer 3 und 6 der Weltrangliste, ab Freitag, 2. März, live aus den USA. Die entsprechenden plattformneutralen Exklusiv-Rechte für Deutschland hat die Sport1 GmbH vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) erworben. Für das Team von Bundestrainerin Steffi Jones ist der Wettbewerb nach dem überraschenden Aus im EM-Viertelfinale 2017 eine wichtige Standort-Bestimmung.

Drei Topspiele in fünf Tagen
Das Auftaktspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Gastgeber USA überträgt SPORT1 in der Nacht von Donnerstag auf Freitag, 2. März, live ab 00:55 Uhr aus Columbus, Ohio. In der zweiten Begegnung trifft die DFB-Auswahl in Harrison, New Jersey, auf England – am Sonntag, 4. März, live ab 20:45 Uhr auf SPORT1. Mit der Partie gegen Frankreich in Orlando, Florida, schließt die Mannschaft um Kapitänin Dzsenifer Marozsán am Mittwoch, 7. März, live ab 21:55 Uhr das wichtigste Einladungsturnier des Jahres ab.

Frankfurt oder Potsdam: Wer schafft den Sprung ins DFB-Pokalhalbfinale?
SPORT1 schnürt in den kommenden Wochen ein großes Frauenfußball-Liveangebot und zeigt neben dem SheBelieves Cup 2018 und attraktiven Partien aus der Allianz Frauen-Bundesliga (Zeiten siehe Übersicht) auch den Kracher im DFB-Pokal-Viertelfinale zwischen dem 1. FFC Frankfurt und Turbine Potsdam. SPORT1 überträgt den Hit am Dienstag, 13. März, live ab 18:25 Uhr im Free-TV. Beide Klubs begegnen sich in dieser Saison auf Augenhöhe, liegen derzeit in der Bundesliga-Tabelle dicht beinander und träumen vom Pokalfinale in Köln. Zuletzt holte sich der VfL Wolfsburg dreimal in Folge den DFB-Pokal. Der 1. FFC Frankfurt hofft indes darauf wie 2014 am Ende ganz oben zu stehen.

Die kommenden Frauenfußball-Sendetermine im Überblick:

Plattform

Tag, Datum

Uhrzeit

Programm

SPORT1

Freitag, 2. März (Nacht von Do. auf Fr.)

0:55 Uhr live

SheBelieves Cup 2018: USA – Deutschland

SPORT1

Sonntag, 4. März

20:45 Uhr live

SheBelieves Cup 2018: England – Deutschland

SPORT1

Mittwoch, 7. März

21:55 Uhr live

SheBelieves Cup 2018: Deutschland – Frankreich

SPORT1

Dienstag, 13. März

18:25 Uhr live

DFB-Pokal, Viertelfinale: 1. FFC Frankfurt – Turbine Potsdam

SPORT1

Samstag, 17. März

13:55 Uhr live

Allianz Frauen-Bundesliga: Turbine Potsdam – SC Freiburg

Ansprechpartner für weitere Informationen und Rückfragen:

Michael Röhrig | Mathias Frohnapfel
Kommunikation

Sport1 GmbH
Münchener Straße 101g  
85737 Ismaning

Tel. 089.96066.1244
Fax 089.96066.1209

E-Mail michael.roehrig@sport1.de | mathias.frohnapfel@sport1.de

www.sport1.de

Über SPORT1
MITTENDRIN mit SPORT1: Die Multimedia-Dachmarke SPORT1 steht für hochwertigen Live-Sport, ausgewiesene Sportkompetenz sowie eine fundierte und unterhaltsame Berichterstattung. Unter der Multimedia-Dachmarke SPORT1 vereint die Sport1 GmbH, ein Unternehmen der Constantin Medien AG, sämtliche TV-, Online-, Mobile-, Radio- und Social-Media-Aktivitäten: Zum Portfolio des Sportmedien-Unternehmens mit Sitz in Ismaning bei München gehören im Fernsehbereich der Free-TV-Sender SPORT1, der in SD- und HD-Qualität ausgestrahlt wird, sowie die Pay-TV-Sender SPORT1+ und SPORT1 US, die in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf verschiedenen Plattformen in SD und in HD angeboten werden. Darüber hinaus bietet SPORT1.de, eine der führenden Online-Plattformen in Deutschland, aktuelle multimediale Inhalte sowie umfangreiche Livestream- und Video-Angebote. Zudem ist SPORT1 unter anderem auch mit einem eigenen SPORT1-YouTube-Channel und Gaming-Angeboten aktiv. Im Bereich Mobile zählt die SPORT1-App zu den erfolgreichsten deutschen Sport-Apps. Mit SPORT1.fm betreibt das Unternehmen zudem ein digitales Sportradio, das im Web, als App und über WLAN Radios empfangbar ist.
Constantin Medien AG | SPORT1 | SPORT1 MEDIA | PLAZAMEDIA   

teilenE-MailKommentare