vergrößernverkleinern
© Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

„Der CHECK24 Doppelpass“ bestätigt zum Gipfel den Millionen-Trend: 1,01 Millionen Zuschauer im Schnitt sehen Deutschlands beliebtesten Fußballtalk auf SPORT1

 

  • 1,23 Millionen Zuschauer ab 3 Jahren (Z3+) schalten am Sonntagmorgen in der Spitze ein

Ismaning, 8. April 2019 – Der „CHECK24 Doppelpass“ zum Bundesliga-Gipfel ist mit großem Abstand die stärkste Fußballtalk-Sendung am Sonntagmorgen gewesen: 1,01 Millionen Zuschauer ab 3 Jahren (Z3+) im Schnitt haben eingeschaltet. In der Spitze waren bei der von Thomas Helmer moderierten Talkrunde 1,23 Millionen Zuschauer (Z3+) dabei. Bei den Zuschauern Gesamt lag der Marktanteil bei 9,5 Prozent, in der SPORT1 Kernzielgruppe der Männer 14 bis 59 Jahre (M14-59) sahen starke 12,4 Prozent den Fußballtalk. Der „CHECK24 Doppelpass“ hat somit seine Positionierung als wichtigster und erfolgreichster Fußballtalk untermauert und den Millionen-Trend bestätigt. In der Talkrunde haben neben Steffen Freund, Champions League-Sieger mit Borussia Dortmund 1997, und Thomas Berthold, Weltmeister von 1990, unter anderem die SPORT1 Experten Stefan Effenberg und Marcel Reif über den 5:0-Kantersieg des FC Bayern München über Borussia Dortmund und die Auswirkungen auf das Meisterrennen diskutiert. 

„Der CHECK24 Doppelpass“ ist neben der Ausstrahlung im Free-TV auf SPORT1 auch im Simulcast-Livestream auf den digitalen SPORT1 Plattformen sowie komplett via Facebook Live zu sehen und steht kurz nach Sendungsende zudem als Video-on-Demand in der SPORT1 Mediathek sowie als Podcast zur Verfügung.

Der „CHECK24 Doppelpass“ ist Deutschlands beliebtester Fußballtalk und hat seine Rolle als Nummer 1 auch in der Vorsaison klar behauptet. In der Spielzeit 2017/2018 erreichte „Der CHECK24 Doppelpass“ hervorragende Zahlen: Im Schnitt 1,0 Millionen Zuschauer (Z3+) sahen den Fußballtalk auf SPORT1. Das ist die beste Gesamtquote seit fünf Jahren. Der Marktanteil lag bei 7,5 Prozent, in der SPORT1 Kernzielgruppe Männer 14 bis 59 Jahre (M14-59) bei 11,9 Prozent.

Quelle: AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.1, 08.03.2019, Marktstandard: TV; SPORT1 Medienforschung (vorläufige Zahlen)

Ansprechpartner für weitere Informationen und Rückfragen:

Mathias Frohnapfel

Kommunikation

Sport1 GmbH

Münchener Straße 101g

85737 Ismaning 

Tel. 089.96066.1244

Fax 089.96066.1209

E-Mail mathias.frohnapfel@sport1.de

www.sport1.de

Nächste Artikel
previous article imagenext article image