vergrößernverkleinern
©
Lesedauer: 5 Minuten
teilenE-MailKommentare
  • „Der CHECK24 Doppelpass“ mit Schwerpunktthema DFB-Pokalfinale am Sonntag live ab 11:00 Uhr auf SPORT1 mit Neven Subotic und Friedhelm Funkel
  • DFB-Pokalfinale der Junioren am heutigen Freitag: RB Leipzig gegen VfB Stuttgart live ab 19:55 Uhr auf SPORT1
  • „Volkswagen Pokalfieber“ am heutigen Freitag ab 22:30 Uhr und am Sonntag ab 14:30 Uhr auf SPORT1
  • DFB-Pokal ab der Saison 2019/2020 erstmals live und in Highlights im privaten Free-TV und auf den Digital-Plattformen von SPORT1

Ismaning, 24. Mai – Großes DFB-Pokal-Wochenende auf SPORT1 und zugleich die Ouvertüre zu den Liveübertragungen ab der kommenden Saison: Die Sportplattform berichtet rund ums Finale zwischen Bayern München und RB Leipzig auf ihren Plattformen: Los geht es heute Abend im „Volkswagen Pokalfieber“ mit Moderator Jochen Stutzky um 22:30 Uhr, ehe am Sonntag live ab 11:00 Uhr in „Der CHECK24 Doppelpass“ mit Moderator Thomas Helmer das Endspiel und seine Folgen analysiert werden. Weitere ausführliche Highlights gibt es am Sonntag ab 14:30 Uhr in „Volkswagen Pokalfieber“ zu sehen. Ab August wird das Pokalpaket auf SPORT1 noch größer, denn erstmals wird der DFB-Pokal auf SPORT1 in die neue Spielzeit starten, zum Auftakt mit einem Livespiel der 1. Runde am Freitag, 9. August, ab 20:45 Uhr. Es ist die erste Liveübertragung im frei empfangbaren Fernsehen in der DFB-Pokal-Saison 2019/2020.

DFB-Pokal ab der Saison 2019/2020 erstmals live im privaten Free-TV

SPORT wird – als erster privater Fernsehsender überhaupt – ausgewählte Livespiele des DFB-Pokals zeigen. Von der 1. Runde bis zum Viertelfinale wird je ein Topspiel live im Free-TV auf SPORT1 und im Livestream auf SPORT1.de zu sehen sein. Die Fans dürfen sich am Freitag, 9. August, auf eine umfangreiche Berichterstattung freuen: Start ist um 18:30 Uhr mit einem Countdown aus dem Studio in Ismaning, ehe ab 20:45 Uhr das Livespiel seine große Bühne bekommt. Ab 22:30 Uhr werden dann Stimmen und Analysen zum Spiel sowie Highlights der übrigen Freitagspartien gesendet. Die Auslosung der 1. Runde des DFB-Pokals findet am 15. Juni in Dortmund statt. 

In der 2. Runde sowie im Achtel- und Viertelfinale wird SPORT1 jeweils am Dienstagabend einen Pokalknaller live übertragen. Hinzu kommen von der 1. Runde bis zum Viertelfinale ausführliche Highlight-Sendungen und Highlight-Clips auf den digitalen SPORT1 Plattformen. Das Halbfinale und Finale plant SPORT1 mit Sondersendungen zu begleiten sowie mit einer speziellen Endspiel-Ausgabe des „CHECK24 Doppelpass“, Deutschlands größtem Fußballtalk.

Neven Subotic und Friedhelm Funkel zu Gast im „CHECK24 Doppelpass“ am Sonntag live ab 11:00 Uhr

Bayern München und RB Leipzig im Kampf um den DFB-Pokal, die Transferoffensive von Borussia Dortmund und das Überraschungsteam Fortuna Düsseldorf, die Relegation sowie die große Saisonbilanz. Moderator Thomas Helmer diskutiert darüber im „CHECK24 Doppelpass“ am Sonntag, 26. Mai, live ab 11:00 Uhr auf SPORT1 mit Neven Subotic, Ex-Spieler von Borussia Dortmund und aktuell Profi von AS St. Etienne, sowie Friedhelm Funkel, Trainer von Fortuna Düsseldorf. Zu Gast im Hilton Munich Airport Hotel sind die beiden SPORT1 Experten Marcel Reif und Reinhold Beckmann sowie Florian Plettenberg (Chefreporter SPORT1.de) und Alexander Schlüter (DAZN).  Als Co-Moderatorin des beliebtesten Fußballtalk Deutschlands ist Laura Papendick im Einsatz. Während der Talksendung sind auch Liveschalten zu den Klubs nach Leipzig und München geplant.

„Der CHECK24 Doppelpass“ ist neben der Ausstrahlung im Free-TV auf SPORT1 auch im Simulcast-Livestream auf den digitalen SPORT1 Plattformen und via Facebook Live zu sehen, steht zudem kurz nach Sendungsende als Video-on-Demand in derSPORT1 Mediathek sowie als Podcast zur Verfügung.
Neu ist der Liveblog zum „CHECK24 Doppelpass“ auf SPORT1.de. Hier werden die Zuschauer ab Sendungsbeginn aktuell und unterhaltsam über den Fußballtalk informiert und können über die Kommentarfunktion mitdiskutieren. 

„Volkswagen Pokalfieber“ zum Pokalfinale

Volkswagen Pokalfieber“ präsentiert am heutigen Freitag um 22:30 Uhr eine ausführliche Vorschau auf das anstehende Finale des DFB-Pokals. Dabei gibt es alle News, Stimmen und Informationen zu den letzten Stunden vor dem entscheidenden Spiel zwischen dem FC Bayern und RB Leipzig. Am Sonntag ab 14:30 Uhr wird „Volkswagen Pokalfieber“ auf das Match zurückblicken und Highlights zeigen. Moderator ist jeweils Jochen Stutzky. 

Das DFB-Pokalfinale der Junioren zwischen RB Leipzig und dem VfB Stuttgart live aus Potsdam
Der VfB Stuttgart oder RB Leipzig: Wer folgt auf Vorjahres-Pokalsieger SC Freiburg? SPORT1 überträgt das Finale am heutigen Freitag live ab 19:55 Uhr mit Kommentator Markus Höhner aus dem Karl-Liebknecht-Stadion, wo auch die Frauen vom 1. FFC Turbine Potsdam ihre Heimpartien austragen. In diesem Jahr gibt es zudem eine Anpassung, die der Begegnung noch mehr Aufmerksamkeit sichern dürfte: Das Endspiel geht bereits am Vorabend des DFB-Pokalfinales über die Bühne.

Ansprechpartner für weitere Informationen und Rückfragen:

Michael Röhrig | Mathias Frohnapfel

Kommunikation
Sport1 GmbH
Münchener Straße 101g

85737 Ismaning
Tel. 089.96066.1244
Fax 089.96066.1209

 E-Mail mathias.frohnapfel@sport1.de

Nächste Artikel
previous article imagenext article image