vergrößernverkleinern
Der Sooner Schooner ist beim College-Spiel umgekippt
Der Sooner Schooner ist beim College-Spiel umgekippt © dpa picture alliance
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Beim Spiel von Oklahoma gegen West Virginia kippt eine von Pferden gezogene berühmte Kutsche während voller Fahrt um. Die Lenker haben Glück im Unglück.

Dieser Touchdown-Jubel im College Football ging nach hinten los.

Beim Spiel zwischen der Oklahoma University gegen West Virginia am Samstag (52:14) sollte der berühmte "Sooner Schooner", eine von Pferden gezogene altmodische Kutsche, eine Runde im voll besetzten Stadion drehen, um einen Touchdown zu bejubeln.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Allerdings liefen die Pferde viel zu schnell in eine Linkskurve, sodass die Kutsche umkippte und hart zu Boden fiel. Die Pferde liefen daraufhin nur mit dem Geschirr weiter und mussten eingefangen und beruhigt werden. Die beiden Lenker fielen hart aus über zwei Metern zu Boden, glücklicherweise kamen beide laut übereinstimmenden US-Medienberichten ohne Verletzungen davon.

Anzeige
Meistgelesene Artikel

DAZN gratis testen und die NFL live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Die Holzkutsche hingegen wurde deutlich ramponiert und kam während des Spiels nicht mehr zum Einsatz.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image