vergrößernverkleinern
Die Dresden Monarchs ziehen ins Halbfinale der GFL-Playoffs ein
Die Dresden Monarchs ziehen ins Halbfinale der GFL-Playoffs ein © SPORT1
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die Dresden Monarchs lösen gegen die Marburg Mercenaries das Halbfinal-Ticket in der GFL. Bereits zuvor feiern die New Yorker Lions Braunschweig ein Punktefest.

Im letzten Viertelfinale der German Football League 2019 holen sich die Dresden Monarchs mit 39:22 das Halbfinal-Ticket gegen die Marburg Mercenaries.

Die Dresden Monarchs sicherten sich erst am letzten Spieltag mit einem 20:14-Sieg über die Berlin Rebels noch Platz zwei in der GFL Nord und damit auch den Heimvorteil im Viertelfinale gegen die Marburg Mercenaries. Dieser Heimvorteil schien die Sachsen in der zweiten Hälfte dann  auch zu beflügeln.

Zwar versuchten die Gäste immer wieder, dem Spiel eine entscheidende Wende zu geben und selbst das Kommando zu übernehen. Aber selbst zwei erfolgreiche Two-Point-Conversions konterten die zu jeder Zeit souverän spielenden Monarchs.

Anzeige

DAZN gratis testen und die NFL live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Am Ende nahmen sie bewusst die Zeit von der Uhr und brachten den verdienten Sieg ins Ziel. Damit steht der Vize-Meister von 2013 zum neunten Mal im Halbfinale. Der Sprung ins Finale gelang aber erst ein Mal. (Alle Infos zum German Bowl)

Braunschweig mit Punkte-Gala

Bereits zuvor zogen die New Yorker Lions Braunschweig mit einer wahren Galavorstellung in das Halbfinale ein. Die Stuttgart Scorpions wurden mit 70:3 regelrecht überrollt.

Jetzt aktuelle NFL-Fanartikel kaufen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE

Ebenso souverän zogen die Frankfurt Universe gegen die Hildesheim Invaders in das Halbfinale der GFL ein. Zuhause setzten sich die Hessen mit 28:7 durch. Den Autakt machten die Schwäbisch Hall Unicorns. Der vierfache GFL-Titelträger hatte gegen die Berlin Rebels mit 45:24 das bessere Ende für sich.

Meistgelesene Artikel

Damit treffen im Halbfinale die Schwäbisch Hall Unicorns auf die Dresden Monarchs. Diese Paarung gab es in einem Halbfinale bereits vier Mal, wobei die Monarchs jedes Mal den Kürzeren zogen. Die New Yorker Lions Braunschweig empfangen Frankfurt Universe.

Alle Spiele im Überblick:

Schwäbisch Hall Unicorns - Berlin Rebels 45:24
New Yorker Lions Braunschweig - Stuttgart Scorpions 70:3
Frankfurt Universe - Hildesheim Invaders 28:7
Dresden Monarchs - Marburg Mercenaries 39:22

Die Halbfinale im Überblick:

Schwäbisch Hall Unicorns - Dresden Monarchs
New Yorker Lions Braunschweig - Frankfurt Universe

Nächste Artikel
previous article imagenext article image