vergrößernverkleinern
Pittsburgh Pirates  v Chicago Cubs
Pittsburgh Pirates v Chicago Cubs © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die Chicago Cubs stehen erstmals seit sieben Jahren wieder in den Playoffs der MLB.

Der zweimalige World-Series-Gewinner unterlag den Pittsburgh Pirates zu Hause mit 2:3, profitierte aber davon, dass Konkurrent San Francisco Giants später ein 4:5 bei den Oakland Athletics kassierte.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Die Cubs, MLB-Champion von 1907 und 1908, haben in der National League mindestens einen Wildcard-Platz sicher.

Anzeige

Chicago hat zuletzt 2003 ein Playoff-Spiel gewonnen. 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image