vergrößernverkleinern
Don Mattingly ist nicht mehr Manager der Los Angeles Dodgers
Don Mattingly ist nicht mehr Manager der Los Angeles Dodgers © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die Los Angeles Dodgers ziehen Konsequenzen aus dem Aus im Playoff-Viertelfinale gegen die New York Mets. Der sechsmalige Meister trennt sich von Manager Don Mattingly.

Die Los Angeles Dodgers und Manager Don Mattingly gehen getrennte Wege.

Die Entscheidung wurde einvernehmlich getroffen. Der sechsmalige Meister war in der Vorwoche im Play-off-Viertelfinale an den New York Mets gescheitert (2:3). "Es ist das Beste für beide Parteien", sagte der 54-Jährige.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Mattingly, der seine gesamte Profikarriere bei den New York Yankees verbracht hat und in dieser Zeit sechsmal All-Star wurde, hatte den Posten 2011 übernommen.

Anzeige

Sein Vertrag lief bis zum Ende der kommenden Saison. Unter der Leitung des Managers mit dem Spitznamen "Donnie Baseball" erreichte das teure Team zuletzt dreimal in Folge die Meisterrunde, wartet aber weiter auf den siebten Gewinn der World Series.

Zum bislang letzten Mal hat L.A. 1988 den Titel geholt, seitdem gelang kein Finaleinzug mehr.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image