vergrößernverkleinern
Tampa Bay Rays v Minnesota Twins
Tampa Bay Rays v Minnesota Twins © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Max Kepler darf bei den Minnesota Twins von Beginn an ran. Der Deutsche liefert gegen die Tampa Bay Rays ab. Für sein Team könnte es aber besser laufen.

Im zweiten Spiel nach seiner Rückkehr in die MLB hat Max Kepler geglänzt.

Beim 6:4-Sieg seiner Minnesota Twins gegen die Tampa Bay Rays durfte der Deutsche zum zweiten Mal in Folge von Beginn an ran. In vier Schlagchancen kam der Rightfielder auf zwei Hits und schlug zudem zwei Punkte nach Hause (Die MLB LIVE im TV auf SPORT1 US und im LIVESTREAM).

Im vierten Durchgang sorgte Kepler mit einem satten Double bis an den Outfieldzaun gegen Pitcher Matt Moore für den zwischenzeitlichen 2:2-Ausgleich durch Teamkollege Robbie Grossman.

Anzeige

Drei Spielabschnitte später legte der gebürtige Berliner gegen Einwechselwerfer Xavier Cedeno nach und beförderte den Ball flach durchs Infield. Byong Ho Park nutzte dies und lief zum Endstand über die Homeplate.

Kepler war am Vortag zurück in den Kader der Minnesota Twins berufen worden. In der laufenden Saison absolvierte der ehemalige Regensburger Bundesliga-Spieler bislang elf Partien für den Tabellenletzten der American League Central.

Sein MLB-Debüt hatte der einst teuerste Baseballer Europas im vergangenen September gefeiert.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image