vergrößernverkleinern
Welington Castillo spielt seit 2010 in der MLB
Welington Castillo spielt seit 2010 in der MLB © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Wellington Castillo muss sich die Spiele der Chicago White Sox in den nächsten Monaten von der Tribüne aus ansehen. Der Catcher zeigt sich als reumütiger Sünder.

Wegen EPO-Dopings ist Wellington Castillo von den Chicago White Sox von der US-Profiliga MLB für 80 Spiele gesperrt worden.

Der 31 Jahre alte Catcher aus der Dominikanischen Republik, der seinen Verstoß gegen die Anti-Doping-Bestimmungen der MLB eingestand, steht seinem abgeschlagenen Team damit erst wieder Ende August zur Verfügung (Die MLB LIVE im TV auf SPORT1 US und im LIVESTREAM).

Die White Sox, mit einer Bilanz von nur 15 Siegen aus den bisherigen 46 von insgesamt 162 Hauptrunden-Spielen Schlusslicht der Central Division der American League und insgesamt zweitschwächstes MLB-Team, rügten Castillo für seinen Fehler öffentlich.

Anzeige

Weitere Sanktionen gegen den Routinier, der seine neunte MLB-Saison spielt, sind nicht bekannt.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image