vergrößernverkleinern
Nach seinem siegbringenden Walk-Off Single musste Andrew Benintendi eine Dusche über sich ergehen lassen
Nach seinem siegbringenden Walk-Off Single musste Andrew Benintendi eine Dusche über sich ergehen lassen © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Die Boston Red Sox komplettieren den Sweep gegen die New York Yankees auf beeindruckende Weise. Die Entscheidung nach einer Aufholjagd fällt per Walk-off.

Die Boston Red Sox haben in der MLB den Sweep gegen die New York Yankees perfekt gemacht.

Die Red Sox setzten sich am Montagmorgen deutscher Zeit gegen den Rivalen mit 5:4 durch. Dabei hatte Boston vor dem neunten Inning noch mit 1:4 in Rückstand gelegen, nachdem die Yankees im siebten Inning vier Runs erzielt hatten.

Doch dank drei Runs im neunten Inning und Andrew Benintendis Walk-Off, Two-Out Single im Schlussabschnitt gingen die Gastgeber doch als Sieger vom Feld.

Boston hat mit 79 Siegen und 34 Niederlagen nun einen deutlichen Vorsprung auf die Yankees (68-42) in der American League East.

Während die Red Sox acht der letzten neun Spiele gewannen, kassierte New York die fünfte Pleite in Folge - Saison-Negativrekord.

Die Yankees mussten gegen Boston erst den vierten Sweep seit 1969 und den ersten seit September 2016 hinnehmen. Allerdings fehlt auch Star Aaron Judge mit einer Handgelenksverletzung weiterhin.

Auch Gary Sanchez und fünf weitere Spieler sind aktuell zum Zuschauen gezwungen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image