vergrößernverkleinern
Für die New York Yankees startet gegen die Baltimore Orioles die neue MLB-Saison
Für die New York Yankees startet gegen die Baltimore Orioles die neue MLB-Saison © Getty Images
Lesedauer: 4 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Die Major League Baseball startet in die neue Saison 2019! SPORT1 überträgt ausgewählte Spiele der MLB LIVE. Alle Fakten gibt es hier im Überblick.

Der Ball fliegt wieder! Am 28. März 2019 startet die Major League Baseball mit dem Opening Day in die neue Saison. Am Eröffnungstag spielen alle 30 Teams.

SPORT1 hat alle wichtigen Informationen zum Saisonstart der MLB.

Im Auftaktspiel treffen die beiden rivalisierenden Teams Baltimore Orioles und die New York Yankees aufeinander (ab 18.05 Uhr live auf DAZN). Zeitgleich spielen die New York Mets gegen die Washington Nationals.

Anzeige

SPORT1 überträgt ausgewählte Spiele der MLB LIVE im TV und im LIVESTREAM.

DAZN zeigt die MLB Live. Jetzt kostenlosen Testmonat sichern! Auch MLB.TV, dem Streaming-Angebot der Liga, sind alle Spiele kostenpflichtig verfügbar.

Suzukis Abschied bei der Japan Series

Bereits vor dem Opening Day fand am 20. und 21. März die Japan Series statt, bei der die Seattle Mariners und die Oakland Athletics im Tokyo Dome in Tokio aufeinander trafen. Bei den Spielen war auch Baseball-Legende Ichiro Suzuki dabei, der seine Karriere mit 45 Jahren beendet hat. Der japanische Hall-of-Fame-Kandidat spielte seit 2001 in der MLB.

Der Rekordchampion der MLB sind die New York Yankees mit 27 Meistertiteln. Vergangenes Jahr setzten sich die Boston Red Sox in der Finalserie durch.

Max Kepler: Der deutsche Ausnahmekönner

Aus deutscher Sicht richten sich alle Augen auf Outfielder Max Kepler. Mitte Februar unterschrieb er einen Fünfjahresvertrag bei den Minnesota Twins, der ihn mit einem Gehalt von 35 Millionen Dollar (rund 30 Millionen Euro) zu den Besserverdienern in der MLB macht. Hinter NBA-Star Dennis Schröder und NHL-Spieler Leon Draisaitl liegt er auf Rang drei der deutschen Topverdiener in den USA.

Der 26-Jährige ist der erste deutsche Starspieler in der MLB. Vor zwei Jahren schaffte er als fünfter Spieler seiner Franchise, den Minnesota Twins, drei Homeruns in einem Spiel. Deshalb wurde er erstmals zum Spieler der Woche der American League ernannt.

Die größten Stars der MLB

Mike Trout: Er ist der beste Baseball-Spieler der Welt und gerade einmal 27 Jahre alt. Bereits zweimal wurde "The Millville Meteor" von den Los Angeles Angels zum MVP des MLB All-Star Games gekürt. 2014 und 2016 war der Center Fielder sogar der MVP in der American League.

Trout unterschrieb kürzlich den lukrativsten Vertrag in der MLB-Geschichte, der ihm bei den Los Angeles Angels umgerechnet 380 Millionen Euro in den nächsten zwölf Jahren zusichert. Das entspricht 31 Millionen pro Jahr.

Meistgelesene Artikel

Mookie Betts: Das Multitalent besticht durch tolle Allrounder-Qualitäten. Der 26-Jährige in Diensten der Boston Red Sox räumte in der vergangenen Saison ab: 2018 wurde er MVP, gewann die World Series - also den Meistertitel - den Silver Slugger und den Golden Glove, zwei weitere individuelle Auszeichnungen in der Liga.

Clayton Kershaw: Einer der derzeit besten Werfer der MLB, liefert Strikeouts am Fließband. Knackte 2015 sogar die unglaubliche Marke von 300. Hat allerdings immer wieder mit Verletzungsproblemen zu kämpfen. Bleibt er gesund, macht ihm auf dem Wurfhügel niemand etwas vor.

(SERVICE: SPORT1 erklärt Baseball)

Kris Bryant: Auf dem Feld gibt es nur wenige, die mit seiner sportlichen Klasse mithalten können. Aber auch privat ist Bryant einer der absoluten Lieblinge der Fans. Mit seiner sympathischen Art kommt der schlagstarke 26-Jährige bei den Fans und Mitspielern gut an. Und spätestens als MVP und Fluchbrecher hat er in Chicago ohnehin fast schon Gottstatus.

Jose Altuve: Kaum ein Spieler liefert derart konstant ab wie er. Mindestens 200 Hits konnte Altuve in den letzten vier Saisons in Serie erzielen. Der 27-Jährige war maßgeblich daran beteiligt, dass die Houston Astros 2017 die World Series gewinnen konnten. Gerade in den Playoffs blühte er 2017 auf und schlug zwei oder mehr Homeruns in jeder der drei Serien. Der verdiente Lohn: Altuve wurde MVP der American League.

Besondere Termine in der MLB-Saison 2019

Nach der Japan Series und dem Opening freuen sich die Baseball-Fans auf die Mexiko-Spiele: Zwei Partien werden in dieser Saison in Monterrey ausgetragen. Am 13. und 14. April spielen die Cardinals gegen die Reds. Am 4. und 5. Mai kommt es in Mexiko zum Aufeinandertreffen zwischen den Angels und den Astros.

Der MLB Draft findet vom 3. bis zum 5. Juni 2019 statt. Den Klassiker können sich MLB-Fans für den 29. und den 30. Juni vormerken: An diesen beiden Tagen treffen die New York Yankees und die Boston Red Sox aufeinander. Am 9. Juli wird in Cleveland das All-Star Game ausgetragen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image