vergrößernverkleinern
MLB: Tyler Skaggs verstorben - Los Angeles Angels mit bewegender Geste
MLB: Tyler Skaggs verstorben - Los Angeles Angels mit bewegender Geste © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die Los Angeles Angels nehmen mit einer bewegenden Geste Abschied von ihrem verstorbenen Star Tyler Skaggs und schaffen anschließend sogar einen No Hitter.

Bewegende Geste für den verstorbenen Star der Los Angeles Angels Tyler Skaggs.

In der Partie gegen die Seattle Mariners liefen alle Angels-Spieler mit der Nummer 45 von Skaggs, der am Spieltag 28 Jahre alt geworden wäre, ein. Anschließend versammelten sie sich am Pitcher's Mound, wo Skaggs gestanden hätte und legten dort Trikots mit seinem Namen nieder. 

Skaggs war Anfang des Monats in einem Hotelzimmer in Southlake leblos aufgefunden worden, die Polizei stellte den Tod fest. Die Ermittlungen laufen, nichts deutet derzeit auf eine Straftat oder Selbstmord hin. Das teilte ein Polizeisprecher der Los Angeles Times mit. 

Anzeige

DAZN gratis testen und Sport-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Skaggs war beim Draft 2009 von den Angels in der ersten Runde an Position 40 gezogen worden. In insgesamt sieben MLB-Saisons spielte Skaggs fünf Jahre für die Angels um Superstar Mike Trout und zwei Jahre bei den Arizona Diamondbacks.

Vor der Partie warf die Mutter des Verstorbenen den ersten Pitch. 

Meistgelesene Artikel

In der Partie dominierten die Angels und schafften einen "No-Hitter" - erst der 13. überhaupt in der Geschichte der MLB. Zur Erklärung: in diesem Fall berührt der Ball nicht einmal den gegnerischen Schläger. Den Angels gelang dieses Kunststück letztmals  am 2. Mai 2012. 

Angels mit ausgeglichener Bilanz

"Ich denke das ist teilweise auch Skaggs' 'No Hitter'. Ich glaube nicht, dass man in einer Nacht, wo ein verstorbenes Teammitglied geehrt wird, daran denkt einen 'No Hitter' zu schaffen", erklärte Angels-Manager Brad Ausmus.

Durch den Sieg weisen die Angels nun eine ausgeglichene Bilanz von je 46 Siegen und Niederlagen auf, während die Mariners eine negative Bilanz von 39 Siegen und 56 Niederlagen haben. 

Aber das war an diesem emotionalen Abend Nebensache.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image